News RSS-Feed

30.07.2014 MPC Capital verkauft Landmark-Building Millennium Tower/City in Wien

Foto: www.millenniumtower.at
Der Hamburger Investment- und Assetmanager MPC Capital hat den Millennium Tower sowie die Millennium City mit Shopping Mall und Entertainment Center an ein internationales Konsortium verkauft. Strukturiert wurde die Transaktion, die voraussichtlich im dritten Quartal abgeschlossen wird, von der Konzern-Tochter MPC Münchmeyer Petersen Real Estate Consulting.

Der 1999 eröffnete Millennium Tower nebst Millennium City wurde von international renommierten Architekten entworfen und ist als erste Adresse an der Wiener Waterfront positioniert. Der mit 202 m zu den höchsten Büro-Türmen Österreichs zählende Millenium Tower verfügt auf 50 Stockwerken über rund 43.000 m² Bürofläche und wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft als Blue Building ausgezeichnet. Die Millennium City wurde wiederholt in dem "Shopping Center Performance Report Österreich" als bestes Shopping Center in Wien gekürt. Mit über 100 Shops sowie einem modernen Entertainmentcenter spiegelt das facettenreiche Angebot die architektonisch wegweisende Gestaltung des Komplexes wider.

Der Verkauf dieses Landmark-Buildings wurde von der Konzern-Tochter MPC Münchmeyer Petersen Real Estate Consulting durchgeführt. Diese hat das Objekt international angeboten und vermarktet. Käufer ist ein Konsortium aus einem Staatsfonds, einem internationalen Immobilien-Fonds und einem österreichischen Immobilienentwickler. Der Millennium Tower und die Millennium City waren 2003 von einem Publikumsimmobilienfonds der MPC Capital erworben worden.

"Der Millenium Tower ist ein gutes Beispiel für die Leistungsfähigkeit der MPC Capital über die gesamte Wertschöpfungskette. Durch ein aktives Management des Immobilienkomplexes, das z.B. auch die Umstrukturierung von Büroflächen in Hotelflächen beinhaltet, wurde die Immobilie erfolgreich für den Verkauf positioniert", erläutert Roman Rocke, Produkt- und Vertriebsvorstand der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG. Stefan Viering, Geschäftsführer der MPC Münchmeyer Petersen Real Estate Consulting ergänzt: "Und die Transaktion zeigt, dass wir in der Lage sind, Objekte der Größenordnung des Millennium-Komplexes international erfolgreich zu vermarkten."


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!