News RSS-Feed

31.03.2015 Blackstone verkauft Campus Eschborn an Phoenix und Art-Invest

Foto: (c)Savills
Savills, eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen, hat im Rahmen eines Exklusivmandats einen von Blackstone gemanagten Immobilienfonds beim Verkauf des Campus Eschborn bei Frankfurt beraten. Käufer ist ein Joint Venture von Phoenix und Art-Invest Real Estate. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Joint Venture von PHOENIX und Art-Invest Real Estate ist das erste der Zech-Gruppe, dem in Bremen ansässigen Equity-Partner beider Unternehmen. Als juristische Berater fungierten Sullivan + Cromwell auf der Verkäuferseite und Herbert Smith Freehill auf der Käuferseite.

Der Campus Eschborn besteht aus fünf Objekten, die sich auf die Alfred-Herrhausen-Allee 10 und 10a, sowie die Frankfurter Straße 80-92, 84-90 und 90a mit einer Gesamtmietfläche von ca. 45.000 m² erstrecken.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!