News RSS-Feed

22.05.2015 InterContinental Paris Le Grand für 330 Mio. Euro verkauft

By Sue (Flickr: Paris April 2011), via Wikimedia Commons
Die britische InterContinental Hotels Group PLC (IHG) hat das letzte in ihren Eigentum befindliche europäische Hotel, das InterContinental Paris - Le Grand, im Rahmen einer Sale- und Manage-Back Vereinbarung (Verkauf und Weiterführung des Hotelbetriebs durch IHG), veräußert. Käufer ist die Constellation Hotels Holding Limited mit Sitz in Qatar.

Der Kaufpreis für das Hotel (470 Zimmer) in unmittelbarer Nähe der Opéra Garnier beläuft sich auf 330 Mio. Euro. Zusätzlich ist auch eine umfassende Renovierung der Immobilie vereinbart.

Die Hotels & Hospitality Group von JLL hat die InterContinental Hotels Group PLC bei dieser Transaktion beraten.

Der Verkauf bot eine seltene Gelegenheit für den Eintritt in einen schwer zugänglichen Markt mit mangelnder Produktverfügbarkeit und hoher Trophy-Asset-Nachfrage. Es handelt sich dabei um die größte Hoteltransaktion in Paris im laufenden Jahr.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!