News RSS-Feed

07.12.2015 CBRE Global Investors akquiriert 62.000 m² Einkaufszentrum in Polen

Fotocredit: CBRE Global Investors
Im Rahmen seiner europaweiten Einzelhandelsstrategie hat der weltweit tätige Immobilien-Investor CBRE Global Investors über seine CEE-Tochter, der der Österreicher Martin Sabelko vorsteht, die Akquisition des Einkaufszentrums Sfera in Bielitz-Biala in der Region Schlesien in Polen erfolgreich abgeschlossen.
Das Zentrum umfasst zwei Shoppingkomplexe mit einer Nutzfläche von etwa 61.878 m2, 230 Geschäften und 2.068 Parkplätzen. Es handelt sich um ein gut etabliertes, innerstädtisches Konzept mit einem Vermietungsstand von 97,2%. Auf drei Etagen findet sich ein breit gefächerter Mietermix aus internationalen Modehandelsketten wie H&M, C&A, New Yorker, KappAhl, Zara, Massimo Dutti, Bershka, Pull & Bear und Stradivarius.

Sfera ist gut im Zentrum von Bielitz-Biala (rund 200.000 Einwohner) neben dem Hauptbahnhof und nahe dem Rathaus der Stadt positioniert. Das Einkaufszentrum liegt in Schlesien, im industriellen Kernland Polens, etwa 88 km südwestlich von Krakau und 40 km von der tschechischen Grenze entfernt. Es wurde in zwei Phasen, in den Jahren 2001 und 2009 errichtet. Das Einzugsgebiet umfasst mehr als 700.000 Menschen in einem Radius von 45 Autominuten. Das Projekt verfügt über eine Bürofläche von 2.427 m2, sowie ein 122-Betten-Hotel, betrieben von der polnischen Kette Qubus.

„Bei Sfera handelt es sich um ein gut positioniertes, gut vermietetes, dominierendes Shopping Center in einem wachsenden Markt, bei einer Bevölkerung mit niedriger Arbeitslosigkeit und hohem verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen“, fasst Florencio Beccar, EMEA-Einzelhandelsdirektor bei CBRE Global Investors, zusammen. „Aufgrund seiner Lage und des Einzugsgebietes erfreut sich das Zentrum guter Performance. Wir gehen davon aus, dass wir durch aktives Asset-Management zusätzlichen Mehrwert in einer bereits ergebnisstarken Anlage realisieren können.“

Grzegorz Ryszka, Transaction Manager bei CBRE Global Investors bemerkt dazu: "Die Akquisition von Sfera liefert den Beweis dafür, dass GBRE Global Investors sowohl Interesse hat als auch über die Mittel verfügt, um dominante Einkaufszentren in diesen attraktiven Wachstumsmärkten zu erwerben. Wir wollen unser Programm, neue Mieter für Sfera zu begeistern, fortsetzen, insbesondere starke Modegeschäfte, um unsere Vorhaben zur Schaffung von Mehrwert und Mietwachstum während der Behaltedauer zu unterstützen.“

CBRE Global Investors wurde bei dieser Akquisition von Linklaters, Cushman & Wakefield und CBRE Building Consultancy beraten. Helaba stellte die 96 Mio. € für die Finanzierung der Transaktion sowie eine VAT Line bereit.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!