News RSS-Feed

05.10.2016 VIVAWEST kauft Neubauprojekt und Grundstück in Mönchengladbach

Projekt an der Schlossstraße in Rheydt
Der Wohnungsanbieter VIVAWEST und die FAIRHOME GmbH geben auf der Immobilienmesse EXPO REAL in München den Erwerb von 48 schlüsselfertigen Mietwohnungen in Mönchengladbach-Rheydt durch VIVAWEST bekannt. Im Stadtteil Eicken hat VIVAWEST zudem mehrere Grundstücke mit einer Gesamtfläche von über 10.000 Quadratmetern angekauft. Sie bieten Potential zum Bau von weiteren 90 Mietwohnungen.

Martin Dornieden, Geschäftsführer der DORNIEDEN Generalbau GmbH, zu deren Unternehmensgruppe auch die FAIRHOME GmbH gehört, freut sich auf die Kooperation mit VIVAWEST: „FAIRHOME fokussiert sich auf den Geschosswohnungsbau und schafft mit einer optimierten Planung und standardisierten Wohnungstypen `fairen` und damit bezahlbaren Wohnraum für alle. Für unser Projekt an der Schlossstraße in Rheydt haben wir in VIVAWEST mit ihrer langfristigen Ausrichtung genau den richtigen Partner gefunden.“ Die Baugenehmigung für das Neubauprojekt liegt bereits vor. Mit der abnahmereifen Fertigstellung wird für das zweite Quartal 2018 gerechnet.

Ein zweites Projekt nimmt VIVAWEST an der Schwogenstraße in Mönchengladbach-Eicken in Angriff. Die ehemals gewerblich genutzte Fläche wurde von der Stadt bereits in ein Wohnbaugebiet umgewidmet. „Mit unserer Stadtentwicklungsstrategie mg+ Wachsende Stadt verfolgen wir das Ziel eines Wachstums in Qualität. Die mir gezeigten und zugesicherten hochwertigen Baukörper erfüllen unsere Vorstellungen und wir freuen uns auf die Realisierung dieses Wohngebietes durch VIVAWEST“, sagt Mönchengladbachs Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin auf der EXPO REAL. Mit der Erschließung des Grundstücks soll spätestens im Februar 2018 begonnen werden. Die Baufertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

„Durch die beiden Ankäufe kann VIVAWEST perspektivisch mit zunächst rund 140 Wohnungen ein Bestandsportfolio im Zentrum des westlichen Niederrheins aufbauen und sich in Nordrhein-Westfalen einen neuen Standort erschließen“, so VIVAWEST-Geschäftsführerin Claudia Goldenbeld auf der Immobilienmesse. „Wir danken in diesem Zusammenhang sowohl der FAIRHOME GmbH als auch der Stadt Mönchengladbach für die bisherige gute Zusammenarbeit.“

Bei VIVAWEST kann man sich gut vorstellen, das Engagement am neuen Standort künftig zu verstärken. „Wir prüfen derzeit sehr konkret auch noch weitere Projektentwicklungen und Grundstückserwerbe in attraktiven Mönchengladbacher Lagen“, sagt Bastian Brusinski, Fachbereichsleiter Akquisitionen bei VIVAWEST.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!