News RSS-Feed

10.10.2016 PHOENIX und BÜSCHL verkaufen an Union Investment in München

Foto: Allmann Sattler Wappner Architekten
Bereits kurz nach Beginn der Abbruch- und Erdarbeiten hat ein Joint Venture der PHOENIX Bayern GmbH & Co. KG und der BÜSCHL-Unternehmensgruppe das projektierte Büro- und Schulungsgebäude an Union Investment veräußert. Das Projekt mit ca. 10.000 qm Mietfläche und 80 Stellplätzen ist vollständig an die IHK München und Oberbayern vorvermietet. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2019 vorgesehen. Union Investment hat sich das Projekt für ihren Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Deutschland gesichert. Der Übergang soll zur Fertigstellung erfolgen.

Das Münchner Architektenbüro Allmann Sattler Wappner hat das Gebäude entworfen.

Das Joint-Venture hatte das Grundstück Holzkontor Grombach in München-Haidhausen erst Ende 2015 erworben und wird neben dem Bürogebäude auch 120 Wohnungen errichten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!