News RSS-Feed

13.03.2017 Großmieter über 2.600 m² für den Kieler Park in Hamburg

Fotocredit: VÖLCKERS & CIE
2.600 Quadratmeter mietet ab Sommer 2017 ein bereits in Hamburg ansässiges Handelsunternehmen im Kieler Park in Eimsbüttel. Die Vermittlung dieser Fläche übernahm die VÖLCKERS & CIE Immobilien GmbH, Partner der NAI apollo group, im exklusiven Beratungsmandat für den neuen Mieter. Das Asset Management der Immobilie liegt bei der Mono Asset Management GmbH aus München.

Der Kieler Park wurde 1993 als Büro- und Verwaltungsgebäude erbaut. Er liegt an der markanten Kreuzung von Kieler Straße und Haferweg im beliebten Hamburger Stadtteil Eimsbüttel. Das imposante sechsstöckige Gebäude hat eine Gesamtmietfläche von circa 16.000 Quadratmetern. Die Architektur zeichnet sich durch den großzügigen Einsatz von Glas in Verbindung mit Ziegel-Verblendstahl und Natursteinmaterial aus. Mit dieser Vermietung ist das Gebäude nahezu vollvermietet. Namhafte Mieter wie die FahnenFleck GmbH & Co. KG und die Jungheinrich AG konnten bereits langfristig für die Immobilie gewonnen werden.

Begehrte Büroimmobilie

„Der Kieler Park ist eine außergewöhnliche Büroimmobilie“, erklärt Tiziano Frau, Senior Asset Manager bei der Mono Asset Management GmbH. „Die zentrale und gleichzeitig verkehrsgünstige Lage, die moderne Büroarchitektur und die hochwertige Ausstattung sind die Gründe dafür, dass sich viele große Unternehmen hier ansiedeln. Wir freuen uns, dass wir jetzt einen weiteren Traditionsbetrieb aus dem Großraum Hamburg als Mieter in diesem begehrten Objekt begrüßen können.“






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!