News RSS-Feed

07.06.2017 ZBI erwirbt über AENGEVELT rund 160 Wohnungen in Magdeburg

Fotocredit: Annett Lorenz-Kürbis
Die ZBI Gruppe aus Erlangen hat durch Vermittlung von AENGEVELT für einen achtstelligen Euro-Betrag zwei Wohnportfolien mit zusammen knapp 160 Wohneinheiten, sechs Gewerbeeinheiten und rd. 12.000 m² Mietfläche für zwei geschlossene Immobilienfonds erworben. Die Wohnungen verteilen sich auf verschiedene beliebte und gefragte Magdeburger Wohnquartiere. Verkäufer sind private Bestandshalter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bereits 2016 und 2015 hatte die ZBI Gruppe durch Vermittlung von AENGEVELT Wohnportfolien in Magdeburg mit insgesamt rd. 650 Wohneinheiten und rd. 36.000 m² Mietfläche für einen jeweils achtstelligen Euro-Betrag erworben. Dazu Mark Münzing, Einkaufsvorstand der ZBI Gruppe: „Magdeburg ist als Landeshaupt- und Universitätsstadt mit ihren zahlreichen Forschungseinrichtungen ein Standort mit sehr guten demographischen und wirtschaftlichen Perspektiven. Vor diesem Hintergrund bieten die von uns erworbenen Portfolien neben einer attraktiven Rendite eine hohe Vermietungssicherheit und nachhaltige Miet- und Wertsteigerungspotentiale und passen damit ideal in unsere geschlossenen Fonds.“

Für Annett Lorenz-Kürbis, Niederlassungsleiterin AENGEVELT Magdeburg, bestätigt das erneute Engagement der ZBI Gruppe in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt die anhaltende Orientierung nationaler und internationaler Investoren auf attraktive B- und C-Standorte: „Aufgrund der geringen Rendite-Performance und Objekt-Verfügbarkeit in den „Big Seven“ hält die Nachfrage von Profianlegern in deutlich Rendite-stärkeren Städten bei vergleichbarem Risiko-Profil an. Hier zählt Magdeburg mit einer Renditespanne von aktuell 5,4% bis 8,3% p.a. für Bestands-Wohnimmobilien zu den stark gefragten Standorten.“

Zwar hätten die Bruttoanfangsrenditen im Jahresverlauf 2016 angesichts der deutlich gestiegenen Nachfrage in der Spitze erneut um etwa 20 Basispunkte nachgegeben, so Lorenz-Kürbis, dennoch bleibe das Renditeniveau im Vergleich mit den „Big Seven“ (







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!