News RSS-Feed

07.07.2017 M7 Real Estate kauft Büroobjekt in Schweinfurt von WealthCap

Fotocredit: M7
M7 Real Estate, ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und Asset Manager, hat im Auftrag des Fonds M7 European Real Estate Investment Partners IV (M7 EREIP IV) ein Büroobjekt im bayerischen Schweinfurt erworben.

Mit Abschluss dieser Transaktion betreut M7 in Deutschland nun 189 Liegenschaften mit einer Gesamtfläche von knapp 2,4 Mio. qm und einem Wert von circa 1,4 Mrd. Euro.

Die auf einem rund 9.800 qm großen Grundstück in der Amsterdamstraße 4 gelegene Immobilie umfasst eine Mietfläche von knapp 5.000 qm. Mieter sind unter anderem UniCredit Direct Services GmbH und die GMG Generalmietgesellschaft GmbH. Aktuell ist die 2001 errichtete Liegenschaft zu 100% Prozent vermietet.
Verkäufer ist eine Objektgesellschaft des geschlossenen Immobilienfonds HFS Deutschland 16 von WealthCap. Der Käufer wurde von der IMAXX AG beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Portfolio des M7 EREIP IV umfasst jetzt 77 Objekte mit zusammen 463.000 qm Mietfläche und einem Wert von rund 328 Mio. Euro. Sie befinden sich in Deutschland, Finnland, Irland und den Niederlanden.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!