News RSS-Feed

04.09.2017 Savills IM übernimmt Bürokomplex Bertha Berlin von Becken

Copyright: Becken
Der internationale Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat für seinen Club Deal-Spezialfonds „Savills IM Real Invest 1“ plangemäß die 2015 angekaufte Immobilie „Bertha Berlin“ per Ende August 2017 übernommen. Für den Club Deal-Fonds, der 2013 für drei deutsche Versicherungen initiiert wurde, ist dies neben Objekten in Stuttgart, Hamburg (2), Essen und Dortmund die sechste Immobilie im Bestand. Ein weiteres Projekt in Hannover, das „Lister Dreieck“, ist bereits vertraglich gesichert und wird nach Fertigstellung ebenfalls in das Portfolio des Spezialfonds übergehen.

Den damals noch im Bau befindlichen Bürokomplex „Bertha Berlin“ hatte Savills IM bereits im Dezember 2015 von einem Joint Venture aus der Hamburger Becken Development GmbH und der HanseMerkur Versicherungsgruppe gekauft. Das neunstöckige Gebäude befindet sich in der Bertha-Benz-Straße/Alt-Moabit im Lehrter Stadtquartier südlich der Europacity und gegenüber dem Kanzleramt. Das Objekt wurde nach dem Entwurf des Architekturbüros Barkow Leibinger errichtet, umfasst etwa 17.000 Quadratmeter Mietfläche und verfügt über ein DGNB-Nachhaltigkeitszertifikat in Gold. Durch das erfolgreiche Vermietungsmanagement ist der Bürobereich vollständig und langfristig vermietet, u.a. an Roever Broenner Susat Mazars, ABC Business Center und Jones Lang LaSalle. Auf ca. 500 Quadratmetern im Erdgeschoss entsteht unter dem Slogan "Heaven of Photography" ein Flagship-Store des Fotohändlers Calumet. Zwei kleine Flächen für Einzelhandel oder Gastronomie befinden sich in der fortgeschrittenen Vermarktung.

Christian Härtl, Director of Investment bei Savills IM, erläutert:
„Wir freuen uns, dass wir das herausragende Objekt ‚Bertha Berlin‘ in bester Lage zwischen dem Regierungsviertel und dem Berliner Hauptbahnhof bereits 2015 im damals schon heiß umkämpften Markt erfolgreich für unsere Investoren sichern konnten. Mit der langfristigen Vermietung an bonitätsstarke Unternehmen bildet das Gebäude die perfekte Ergänzung im Portfolio unseres Club Deal-Spezialfonds. Die Zusammenarbeit mit Becken Development lief hervorragend und war durch hohe Professionalität geprägt.“

Stefan Spilker, Geschäftsführer der Becken Holding GmbH, ergänzt:
„Die Büroimmobilie ‚Bertha Berlin‘ ist unser erstes in der Hauptstadt fertiggestelltes Projekt. Daher freuen wir uns sehr, dass das Objekt sowohl seitens der Mieter als auch der Investoren besonderes Interesse geweckt hat. Allein die Lage spricht für sich. Die dynamische Entwicklung des Stadtquartiers werden wir weiterhin gespannt verfolgen.“





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!