News RSS-Feed

05.09.2017 HTIM kauft Wohnobjekt im Frankfurter Gallusviertel für 20 Mio. Euro

Copyright: Cadman
Die Hamburg Team Investment Management GmbH (HTIM) hat für ihren Wohnfonds „Hamburg Team Urbane WohnWerte“ für € 20 Mio. ein Neubauprojekt im Rahmen eines Forward Deals erworben. Dabei handelt es sich um 66 Wohneinheiten sowie eine Kita im Gallusviertel in Frankfurt.

Verkäufer des Projektes „Bright Side II“ ist die Mercurius Real Estate AG mit ihrem Partner, der Domus Vivendi Group. Das Wohngebäude, das an der Weilburger Straße gegenüber den denkmalgeschützten Adlerwerken entsteht, verfügt über eine Gesamtfläche von rund 5.700 m², davon entfallen etwa 700 m² auf eine Kindertagesstätte. Bezugsfertig sind die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, die alle im Rahmen des „Frankfurter Programms für familien- und seniorengerechten Mietwohnungsbau“ erstellt werden, im zweiten Quartal 2018.

"Bei der Umsetzung des Frankfurter Mittelstandsprogramms haben wir eine Pionierrolle inne", sagt Atilla Özkan, Vorstand der Mercurius Real Estate AG. "Mit Bright Side II sind wir einer der ersten privatwirtschaftlichen Entwickler, die eine solche Vielzahl an Wohnungen im Rahmen des Programms erfolgreich realisieren und institutionell platzieren. Umso mehr freuen wir uns, dass ein etabliertes Unternehmen wie Hamburg Team Investment Management die Möglichkeiten erkennt, die dieses Konzept bietet."

Durch die sehr gute Lage im zentralen Stadtviertel Gallus mit ausgeprägter ÖPNV-Anbindung und kompakten Wohnungsgrößen trifft Bright Side II das Profil, nach dem HTIM derzeit Objekte für den Wohnfonds sucht. Ein Drittel des Ankaufsprogramms von € 250 Mio. soll dabei ausschließlich in geförderten und preisreduzierten Wohnraum investiert werden. “Die Kombination aus urbaner Lage, hohem energetischen Gebäudestandard (KfW-Effizienzhaus 40) sowie einem stimmigen Nutzungskonzept haben uns überzeugt“, fasst Nikolas Jorzick, Geschäftsführer von HTIM, die Kriterien für den Ankauf zusammen. „Hier entsteht dringend benötigter bezahlbarer Wohnraum ab € 8,45 für Familien und Senioren sowie im Erdgeschoss eine Kita. Durch die Nutzung von Förderdarlehen lassen sich trotz reduzierter Einstiegsmieten langfristig attraktive Renditen für unsere Investoren erzielen.“

HTIM wurde beim Kauf, der Ende Juli stattfand, von der Kanzlei Walch Rittberg Nagel aus Hamburg beraten.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!