News RSS-Feed

07.09.2017 Marriott verlängert Mietvertrag mit RFR im WestendGate Frankfurt

© RFR Management
Das Frankfurt Marriott Hotel verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad seiner Lage, bestens platziert gegenüber der Messe und der Festhalle. Das Hotel mit seinen 587 Zimmern ist Teil des Gebäudekomplexes WestendGate, Eigentum eines Joint Venture zwischen der RFR Gruppe und der Stenprop Limited, letztere ist diese Partnerschaft im Auftrag ihrer Investoren eingegangen.

Das WestendGate ist eine erfolgreiche Investment-Story. 1976 gebaut, wurde es 2012 mit einem Büroleerstand von 60 % von dem Joint Venture übernommen. Die RFR Management GmbH erarbeitete 2014 ein neues Mieterkonzept und ein neues Design für die Allgemeinflächen. Dieses Vorgehen hat die Attraktivität des Gebäudes deutlich verbessert, das heute zu 100 % vermietet ist. Für diese Erfolgsgeschichte erhielt die RFR Management GmbH Anfang des Jahres den Immobilienmanager Award.

Marriott Hotels hat entschieden, den Mietvertrag um weitere 15 Jahre zu verlängern. Dazu Cameron Read, Chief Financial Officer Europe - Marriott Hotels International Limited: "Wir sind begeistert, diesen für uns strategisch wichtigen Standort für unser Marriott Frankfurt für weitere 15 Jahre gesichert zu haben. Frankfurt ist und bleibt für unsere Gruppe ein sehr wichtiger Markt."

Die Unterzeichnung des neuen Mietvertrags bis 2032 mit Marriott Hotels ist ein Beweis für den Investitionsansatz und das Geschäftsmodell der Eigentümer. "Unsere Investitionen in diesen markanten Frankfurter Gebäudekomplex sowie unsere Aufmerksamkeit auf die hohen Erwartungen unseres Mieters Marriott haben sich gelohnt. Wir freuen uns sehr, unsere langjährige Beziehung mit Marriott bei WestendGate fortzusetzen", so Dr. Alexander Koblischek, Geschäftsführer RFR Management GmbH.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!