News RSS-Feed

19.10.2018 Berlin: Ansorg verkauft Studentenwohnheim an die Commerz Real

Urheber: SHSP Architekten
Die Ansorg Development GmbH, mit Sitz in Berlin, gibt den Verkauf eines Studentenwohnheims mit 232 Microwohnapartments im Berliner Trendviertel Friedrichshain-Kreuzberg bekannt. Käufer des im Forward Sale strukturierten Projektes ist der von der Commerz Real im Jahr 2016 aufgelegte offene Spezial-AIF „CR Institutional Smart Living Funds“. Forward Purchase bedeutet, dass die Commerz Real zunächst das Grundstück mit einer Bauverpflichtung gekauft hat und dann die Immobilie sukzessive nach Baufortschritt bezahlt.

Das zu errichtende Gebäude schließt eine lang bestehende Baulücke in dem populären Stadtteil und wird mit seinen sieben Stockwerken über eine Bruttogeschossfläche von über 8.000 m² verfügen. Der von den Architekten SHSP konzipierte U-förmige Gebäudeentwurf, wird mit einer hochwertigen Außenfassade versehen und seinen Bewohnern ein äußerst attraktives Interior Design bieten. Das Gebäude wird sich mit der geplanten Fertigstellung im Jahr 2021 architektonisch und funktional nahtlos der Umgebung anpassen. Die KVL Projektmanagement Berlin GmbH übernimmt dabei die Gesamtprojektleitung.

Karl-Ulrich Ansorg, Geschäftsführer der Ansorg Development GmbH, kommentiert: „Microapartments sind ein stark wachsender Markt, für den wir in den kommenden Jahren noch weitere Objekte an attraktiven Standorten realisieren werden. Das Projekt in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg unterstreicht dabei unseren Anspruch den Bewohnern ein hohes Maß an Funktionalität, Architektur und Interior Design zu bieten.“

„Berlin ist ein optimaler Standort für Studenten- und Mikroapartments“, erläutert Johannes Anschott, im Vorstand der Commerz Real verantwortlich für das institutionelle Geschäft. „Viele internationale Studenten, Young Professionals und Pendler suchen nach kurzfristig verfügbarem und modern ausgestattetem Wohnraum und treffen auf ein knappes Angebot.“

Bei der Transaktion waren Noerr LLP für den Käufer sowie Herbert Smith Freehills Germany LLP und Engel & Völkers Berlin für den Verkäufer beratend tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!