News RSS-Feed

17.06.2019 ACRON kauft Neuer Zollhof 1 im Düsseldorfer MedienHafen

Fotocredit: ACRON
Die auf Immobilieninvestments spezialisierte ACRON hat erfolgreich die Gewerbeimmobilie Neuer Zollhof 1 im Düsseldorfer MedienHafen erworben. Das Gebäude ist Bestandteil eines Ensembles bestehend aus drei Bauwerken, die vom weltbekannten Architekten Frank O. Gehry entworfen wurden und ein Wahrzeichen der Landeshauptstadt Düsseldorf bilden.

Das direkt am Wasser liegende Bürogebäude bietet neben der ansprechenden Architektur repräsentative Räumlichkeiten insbesondere für mittelgroße und kleinere Unternehmen. Es befindet sich direkt zu Beginn des Düsseldorfer MedienHafens in unmittelbarer Nachbarschaft namhafter Hotels, einer abwechslungsreichen hochwertigen Gastronomie, des Sitzes der Landesregierung NRWs und des Landtags. Auch viele Einheimische suchen dieses Quartier in ihrer Freizeit auf und sorgen für ein pulsierendes Leben bis in die Nacht. Die „Meerbar“, die sich ebenfalls im „Roten Gehry“ befindet, gehört zu den angesagtesten Treffpunkten Düsseldorfs.

Das Investment wurde als AIF nach Luxemburger Recht konzipiert, so da? sich Professionelle und Semiprofessionelle Anleger in Deutschland und anderen Europäischen Ländern an diesem Objekt beteiligen können.

Düsseldorf gehört zu den wirtschaftlich vier stärksten Metropolen in Deutschland. Der Markt für Büroimmobilien ist geprägt von hoher Nachfrage bei gleichzeitig zunehmendem Angebotsmangel. Die Investmentstrategie der ACRON Red Gehry Investment SCS (AIF) sieht eine Aufwertung der Innenflächen des Gebäudes und eine damit verbundene sukzessive Erhöhung der Mieten auf Marktniveau vor.

Kai Bender, Geschäftsführer der ACRON GmbH, sagt: „Mit diesem Erfolg unterstreichen wir unsere Expertise, in allen Marktphasen wirtschaftlich attraktive Immobilieninvestments anbieten zu können. Es freut mich besonders, da? wir ein solches Objekt in unserer Heimatstadt Düsseldorf akquirieren konnten, in der unser Unternehmen vor 38 Jahren gegründet wurde.“

Die Eigentümerseite wurde bei der Veräußerung eines der markantesten Wahrzeichen mit der Adresse Der neue Zollhof 1 vom unabhängigen Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank Frankfurt beraten.

„Der Düsseldorfer Markt ist sowohl bei Verkäufern als auch bei Ankäufern stark nachgefragt“, berichtet Ralph Schonder FRICS, Managing Partner bei Knight Frank Invest, der für den Verkauf verantwortlich zeichnete. „Lagen und Produkte wie der rote Gehry-Bau im Medienhafen sind stärker denn je gefragt. Wir konnten für ein derartiges Value-Add-Produkt einen ausgezeichneten Preis erzielen.“








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!