News RSS-Feed

05.02.2020 ACRON bringt Investment mit zwei Top-Liegenschaften in St. Gallen

Fotocredits: ACRON AG
Die ACRON HELVETIA XIV Immobilien AG bietet interessierten Investoren mit einer Beteiligung als Vorzugsaktionär die Möglichkeit, an den stabilen Erträgen von zwei neuwertigen Liegenschaften zu partizipieren und von halbjährlichen Ausschüttungen in Höhe von 5,0 Prozent p.a. des investierten Betrages zu profitieren. Das langjährig bewährte Investitionskonzept der ACRON HELVETIA-Produktreihe bietet den Vorzugsaktionären die gewohnten Vorteile einer transparenten und attraktiven Wertanlage in Schweizer Liegenschaften. Es verbindet die für eine erfolgreiche Investition notwendigen Merkmale, wie volle Transparenz, direkten Kontakt zum Investitionspartner, einheitliche Interessen aller beteiligten Partner und einen einwandfreien Track Record des Initiators.

Einwandfreier Track Record der ACRON HELVETIA-Reihe

Die durchschnittliche Ausschüttung über alle Investments der ACRON HELVETIA-Reihe beträgt rund 9 Prozent p.a. Dabei haben die bereits aufgelösten Investments eine durchschnittliche Gesamtausschüttung in Höhe von 10,4 Prozent für Anleger erwirtschaftet. Bei keinem Investment der seit 2001 bestehenden ACRON HELVETIA-Reihe kam es zu Verlusten des investierten Eigenkapitals.

Die Liegenschaften

Zwei erstklassige Immobilien an ertragsstarker Lage in St. Gallen – das Hotel Radisson Blu mit Grand Casino sowie das Westcenter Fachmarktcenter – sind in der ACRON HELVETIA XIV Immobilien AG als Investitionsliegenschaften mit soliden Ertragsaussichten vereint. Qualifizierte Anleger aus der Schweiz und weiteren Ländern können über eine Beteiligung an den Aktien der ACRON HELVETIA XIV Immobilien AG am Erfolg dieser prosperierenden Liegenschaften partizipieren und sofortige Ausschüttungen in Höhe von 5 Prozent p.a. erwarten. Die Zeichnungsunterlagen können kostenlos bei der ACRON AG angefordert werden.

Peer Bender, CEO der ACRON AG: „Mit unserem neuen HELVETIA-Investment bieten wir Investoren eine sehr attraktive Rendite, verbunden mit der Sicherheit eines zukunftsfähigen Standortes. Damit kommen wir dem Wunsch unserer Kunden entgegen, die weiterhin eine Alternative zu herkömmlichen indirekten Anlageformen in Schweizer Liegenschaften suchen und die Vorteile unserer Club-Deals schätzen. Vor allem in Anbetracht des erst kürzlich realisierten Verkaufs der ACRON HELVETIA V Immobilien AG war die Nachfrage nach einem Folgeinvestment enorm. Wir sind daher sehr froh, unseren Kunden fast nahtlos eine geeignete Reinvestitionsmöglichkeit unserer Investmentserie anbieten zu können“.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!