News RSS-Feed

03.04.2020 Dahlke und SalomonStettin vermitteln Nahversorgungszentrum

Fotocredit: DAHLKE IMMOBILIEN AG
Durch die Vermittlung der Dahlke Immobilien AG und der Salomon Stettin GmbH kam ein Kaufvertrag über ein Nahversorgungszentrum im hessischen Amöneburg zu Stande. Ein Fond aus den Niederlanden hat das Objekt mit einer Nutzfläche von 1.400 m² auf dem rund 3.600 m² großen Grundstück erworben. Verkäufer ist eine Gesellschaft aus NRW.

Die Dahlke Immobilien AG hat den Käufer, die SalomonStettin GmbH hat den Verkäufer bei dieser Transaktion beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!