News RSS-Feed

10.09.2020 Fürth: Aventin kauft denkmalgeschütztes Objekt in der Fußgängerzone

Fotocredit: Aventin Real Estate GmbH
Die Aventin Real Estate hat von einem internationalen Investor ein denkmalgeschütztes Ärztehaus in exponierter Ecklage in der Fußgängerzone von Fürth erworben. Das in der Rudolf-Breitscheid-Straße 1 gelegene spätklassizistische Objekt wurde 1862 errichtet. Die fünfgeschossige Immobilie ist aktuell vollvermietet: Im Erdgeschoss befindet sich eine Apotheke und ein renommierter Textileinzelhändler. In den darüberliegenden Stockwerken sind verschiedene Praxen und Heilberufe untergebracht. Aventin Real Estate beabsichtigt die denkmalgerechte Sanierung des Objekts und will den Charakter des Hauses als Standort für medizinische Nutzungen in Fürth stärken.

Mit diesem Investment wird Aventin Real Estate zwischenzeitlich zum fünften Mal in der Metropolregion tätig: Neben jeweils zwei Vorhaben in Nürnberg und Erlangen investiert Aventin nunmehr auch erstmalig in Fürth.

Aventin Real Estate entwickelt und realisiert anspruchsvolle Immobilienprojekte für zeitgemäßes Wohnen, Arbeiten und Leben in Deutschland. Darüber hinaus investiert Aventin Real Estate in Bestandsobjekte mit Wertschöpfungspotenzial.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!