News RSS-Feed

07.09.2022 Domicil Real Estate kauft Wohnanlage mit 254 Mieteinheiten in Brühl

Copyright: Domicil Real Estate AG
Die Domicil Real Estate AG hat im Rahmen eines Asset-Deals eine dreiteilige Wohnanlage in Brühl erworben. Die 1974 erbauten drei- bis achtgeschossigen Wohn- und Geschäftshäuser umfassen insgesamt 19.826 Quadratmeter Mietfläche. Die Flächen verteilen sich auf 249 Wohn- sowie fünf Gewerbeeinheiten und 138 Tiefgaragenstellplätze für Pkw. Die Wohnungen sind durchschnittlich 75 Quadratmeter groß und verfügen alle über einen Balkon oder eine Terrasse. Die Anlage wurde 2012 und 2014 energetisch saniert, 2018 wurden zudem alle Aufzüge der Anlage erneuert. Verkäufer ist der Asset- und Investment-Manager KGAL.

„Die Liegenschaft in Brühl stellt eine hervorragende Erweiterung unseres Wohnimmobilienportfolios dar. Brühl liegt inmitten der bevölkerungsstarken Rhein-Ruhr-Region und profitiert von der Nähe zu den Wirtschaftszentren Köln und Bonn. Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum wächst von Jahr zu Jahr, genauso stetig entwickeln sich die Kaufpreise“, kommentiert Andre Schmöller, Chief Investment Officer der Domicil Real Estate AG.

Die Wohnimmobilien in Brühl befinden sich in zentraler Lage nahe der Innenstadt. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich Geschäfte des alltäglichen Bedarfs sowie medizinische Einrichtungen. Die Anbindung ist über eine nahe gelegene Busverbindung gewährleistet. Die Rheinmetropolen Köln und Bonn sind in weniger als einer halben Stunde mit dem Auto erreichbar.

Bei der Transaktion war CBRE vermittelnd tätig, die rechtliche Beratung wurde von der Kanzlei LOSCHFELDER RECHTSANWÄLTE Partnergesellschaft mbH erbracht. Technischer Partner der Domicil Real Estate AG war CASE Real Estate GmbH.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!