News RSS-Feed

04.08.2014 Warburg - Henderson Deutschland TOP 5 Fonds in kurzer Zeit voll investiert

Die Warburg - Henderson Kapitalanlagegesellschaft für Immobilien mbH, Hamburg, hat für den Immobilien-Spezialfonds Warburg - Henderson Deutschland TOP 5 Fonds bereits 18 Monate nach seiner Auflage die Vollinvestition erreicht. Als letztes Objekt für das Portfolio wurde die im Bereich Caffamacherreihe / Valentinskamp gelegene Büroimmobilie Valentinshof in Hamburg angekauft.

Das Portfolio des Warburg - Henderson Deutschland TOP 5 Fonds besteht damit aus sechs Büroobjekten in Berlin, Hamburg, Frankfurt und München. Der Fonds hat ein Investitionsvolumen von rund 400 Millionen Euro, das den Investment-Segmenten Core und Core plus zuzurechnen ist. Aufgrund der guten Fondsperformance und des zügigen Investmenttempos haben die Bestandsinvestoren des Fonds über den bereits gezeichneten Betrag von rund 208 Millionen Euro hinaus weiteres Eigenkapital in Höhe von ca. 22 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Dadurch wurde der Erwerb eines weiteren Objekts möglich, sodass das Portfolio des Warburg - Henderson Deutschland TOP 5 Fonds nun aus sechs statt der ursprünglich geplanten fünf Immobilien besteht.

„Angesichts des intensiven Wettbewerbs um hochwertige Büroimmobilien in den Investmentzentren in Deutschland macht uns die vollständige Investition des Fonds innerhalb von 18 Monaten stolz. Sie unterstreicht unsere hohe Marktdurchdringung und die Transaktionsstärke, die wir zusammen mit der HIH Hamburgische Immobilien Handlung als unserem Partner im Asset Management in Deutschland erreichen“, sagt Daniel Fahrer, verantwortlicher Senior Fund Manager des Fonds.

Bei Warburg - Henderson befinden sich aktuell mehrere neue Immobilien-Investmentprodukte in Vorbereitung. „Dabei geht es sowohl um Produkte mit Investmentfokus Deutschland als auch um solche mit einer auf europäische Märkte ausgerichteten Strategie“, berichtet Nikolas Jorzick, Head of Business and Product Development bei Warburg - Henderson. „Darüber hinaus beschäftigen wir uns intensiv mit Ansätzen, die Potenziale des US-amerikanischen Gewerbeimmobilienmarkts für unsere Kunden zu erschließen. Durch die starke Position unseres Gesellschafters TIAA Henderson Real Estate in den USA ergeben sich hier spannende Möglichkeiten für uns.“



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!