News RSS-Feed

29.08.2014 Bouwfonds wird BPD – Europäische Ausrichtung des Entwicklergeschäfts

Die Bouwfonds Immobilienentwicklung GmbH benennt sich zum 1. Januar 2015 in BPD Immobilienentwicklung GmbH um. BPD ist von dem Namen der europäischen Holding Bouwfonds Property Development abgeleitet und verweist auf die Aktivitäten des Unternehmens in den Niederlanden, Deutschland und Frankreich. Im Zuge der Namensänderung in Deutschland ändert Bouwfonds seinen Namen auch in den Niederlanden in BPD. In Frankreich wird aus Bouwfonds Marignan künftig BPD Marignan.

„Als Marktführer in den Niederlanden, einem vorderen Platz in Deutschland sowie mit einem soliden siebten Platz in Frankreich haben wir uns zu einem angesehenen europäischen Gebietsentwickler gewandelt, der in wirtschaftlich starken Regionen aktiv und zu Hause ist“, skizziert Franz-Josef Lickteig, Geschäftsführer Bouwfonds Immobilienentwicklung Deutschland, die aktuelle Situation. Parallel hat Bouwfonds die klassischen Projekt- und Gebäudeentwicklung um die wissens- und kapitalintensive Gebietsentwicklung erweitert. Neben der regionalen organisatorischen Gliederung und lokalen Arbeitsweise, die auch in Zukunft nicht aufgegeben wird, operiert man immer häufiger aus einem europäischen Fokus und Ansatz heraus. Dabei steht der Austausch grenzüberschreitender Erkenntnisse und Erfahrungen im Mittelpunkt. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen hat man sich entschlossen, den bisherigen,ursprünglich niederländischen Namen durch einen internationaleren Markennamen zu ersetzen. Die gemeinsamen Ziele, Fähigkeiten und Überzeugungen werden auf die Buchstaben BPD fokussiert, um die heutige Position von Bouwfonds im europäischen Kontext besser zum Ausdruck zu bringen. „Mit BPD haben wir einen Namen, der sprachlich einfach und eindeutig ist, alle Kunden und Geschäftspartner gleich anspricht und damit länderübergreifend für einegemeinsame Unternehmenskultur und einheitliche Bedeutung steht“, verweist Lickteig auf die internationale Unternehmensausrichtung.

Neben dem neuen Namen wählt Bouwfonds in seinen drei Kernländern ab 1. Januar 2015 auch eine klarer umrissene Markenpositionierung. Diese lautet: „creating living environments“ – Gestaltung lebendiger Räume. BPD will als integraler Gebietsentwickler im Veränderungsprozess städtebaulicher Strukturen mit der Schaffung von „living environments“ einen Beitrag zu integrierten, zukunftsfähigen Wohn- und Lebensumfeldern leisten. Räume, die von sich aus lebendig sind, in denen Bebauung und Natur harmonisch ineinander greifen, in denen Ruhe, Raum und Geborgenheit geboten werden und die als Treffpunkt auch dazu animieren, Dinge im Freien zu unternehmen.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!