News RSS-Feed

07.03.2017 Radisson Blu: Europas größte Hotelmarke im Upper-Upscale-Bereich

Radisson Blu Hotel in Frankfurt. Quelle: Radisson Blu
Auf dem International Hotel Investment Forum (IHIF) 2017 in Berlin unterstreicht Rezidor mit Radisson Blu nochmals seine Führungsrolle in Europa als größte Hotelmarke im Upper-Upscale-Bereich mit 186 Hotels und fast 45.000 Zimmern im Betrieb. Das geht aus einem neuen Ranking hervor, das vom Marktforschungsunternehmen MKG Hospitality-On veröffentlicht wurde.

“Wir sind stolz auf die Branchenführung unserer Marke. Radisson Blu steht für einzigartiges, stilvolles Design und bietet seinen Gästen ein anspruchsvolles Serviceangebot und preisgekrönte Servicekonzepte im Upper-Upscale-Bereich. In Kombination mit unserer einzigartigen ‘Yes I Can!’-Servicephilosophie bieten wir ein authentisches und unvergleichliches Hotelerlebnis. Unsere Spitzenposition beweist, dass die Marke Radisson Blu gemeinsam mit Rezidor sowohl für die Ansprüche unserer Gäste wie auch für die Ansprüche unserer Investitionspartner eine der überzeugendsten Lösung darstellt. Deshalb sind wir sehr zuversichtlich, unsere Führungsposition mit Radisson Blu auch außerhalb Europas im Upper-Upscale-Bereich weiterhin ausbauen zu können,” sagt Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer bei Rezidor.

Auch in Polen eine führende Rolle

“Mit einem durchschnittlichen BIP-Wachstum von 3,6 Prozent im Jahr 2015 und dem Anstieg des heimischen Tourismus ist Polen ein wichtiger Wirtschaftsakteur in Europa,” sagt Elie Younes. “Und mit einem Portfolio von bereits 13 Hotels zum jetzigen Zeitpunkt bauen wir unser Markenportfolio in Polen mit unseren nationalen und regionalen Partnern kontinuierlich aus. Auf diese Weise unterstützen wir auch aktiv den wachsenden Reise- und Tourismussektor,” ergänzt Younes.

Als jüngster Neuzugang ist das Radisson Blu Hotel, Sopot das vierte Rezidor-Resort in Polen nach den Standorten Zakopane, Swinemünde und Szklarska Poreba. Sopot zählt zu den bekanntesten Städten Polens, besonders in den Sommermonaten ist der Badeort eines der populärsten Reiseziele in der Tricity-Metropolregion (Danzig, Gdingen und Sopot).

Das Radisson Blu Hotel, Sopot liegt nur 250 Meter vom Ostseestrand entfernt und ermöglicht einen schnellen Zugang zum Danziger Geschäftsviertel wie auch zur Danziger Altstadt. Das Business- und Resorthotel wird über ein ganztägig geöffnetes Restaurant, eine Lobby-Bar, eine mehr als 900m² große Konferenz- und Tagungsfläche sowie einen 900m² großen Spa- und Wellnessbereich mit Fitnesscenter und Indoor-Pool verfügen. Das Radisson Blu Hotelprojekt in Sopot wird voraussichtlich im Q1 2019 eröffnen und in Zusammenarbeit mit der Grupa Inwestycyjna Hossa S.A. entwickelt, einem in Gdingen ansässigen Design- und Architekturbüro mit 25-jähriger Erfahrung im Immobiliensektor.

Zum polnischen Portfolio der Rezidor Hotel Group gehören die Destinationen Danzig, Krakau, Warschau, Stettin, Zakopane, Swinemünde, Szklarska Poreba, Posen und Breslau.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!