News RSS-Feed

15.05.2017 Merger-Meilenstein: Immonet GmbH wird Immowelt Hamburg GmbH

Immowelt-CEO Carsten Schlabritz
In der Fusion der beiden Immobilienportale immowelt.de und immonet.de ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Mit Wirkung zum 1. April 2017 erfolgte die Umbenennung der Immonet GmbH in Immowelt Hamburg GmbH. Zudem wurde mit Andreas Arndt (47) ein neuer Geschäftsführer für den Hamburger Standort gewonnen.

Gemeinsam in die Zukunft

Seit der Bekanntgabe der Fusion Anfang 2015 wird in Nürnberg und Hamburg an der Bündelung der beiden Unternehmen unter dem Dach der Immowelt Group gearbeitet. Die Kunden profitieren bereits seit Mitte 2015 von DUO, dem gemeinsamen Vermarktungspaket für Immobilienprofis. Dazu Carsten Schlabritz, CEO der Immowelt Group: „Mit DUO haben wir den Nerv der Branche getroffen. Mehr als 20.000 Kunden nutzen bereits die kombinierte Schlagkraft unserer Portale.“

Damit sich zwei Firmen unter dem Dach einer starken Group verbünden können, braucht es aber mehr als eine gemeinsame Infrastruktur, Prozesse und Kunden. „Mit der Umfirmierung in Hamburg haben wir einen weiteren wichtigen Schritt für eine gemeinsame Identität und eine gemeinsame Zukunft gemacht“, sagt Immowelt-CEO Carsten Schlabritz. „Zwei zuvor konkurrierende Unternehmen zusammenzuführen – dieses herausfordernde Ziel haben wir in nur zwei Jahren erreicht.“

Neuer Geschäftsführer für Hamburg

Die Immowelt Hamburg GmbH hat mit dem neuen Namen auch einen neuen Geschäftsführer bekommen. Andreas Arndt leitet zukünftig den Betrieb gemeinsam mit Ulrich Gros, der gleichzeitig auch CFO der Immowelt Group ist. „Mit Andreas Arndt haben wir einen erfahrenen Vertriebsprofi an Bord geholt, der sich sowohl im Konzern- als auch im Start-up-Umfeld bewährt hat“, sagt Ulrich Gros. Arndt war bereits im Management und in der Portalvermarktung für T-Online, RTL und n-tv in Konzernen wie Deutsche Telekom und Bertelsmann tätig und ist ausgewiesener Experte für Entwicklung und Vertrieb von digitalen Geschäftsmodellen. „Das Ziel für die Immowelt Hamburg GmbH und damit für mich ist klar: den bisherigen Erfolg weiterführen und ausbauen“, beschreibt Andreas Arndt seine neue Aufgabe.








Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!