News RSS-Feed

02.10.2017 Professor Dr. Nico B. Rottke und Michael Schleich gründen aamundo

Prof. Dr. Nico B. Rottke (l.) und Michael Schleich. Fotocredit: aamundo Immobilien Gruppe
Professor Dr. Nico B. Rottke, zuletzt Equity Partner bei EY Real Estate hat zusammen mit Michael Schleich, zuletzt Senior Advisor der Corestate Capital Holding AG, die aamundo Immobilien Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Als strategischen Gesellschafter konnten die beiden Unternehmer ein namhaftes deutsches Family Office gewinnen.

Vor der Gründung des eigenen Unternehmens baute Professor Rottke bei EY Real Estate in Eschborn den Bereich Capital and Debt Advisory auf und beriet institutionelle Kunden und Projektentwickler hinsichtlich der Strukturierung und Optimierung ihrer immobilienwirtschaftlichen Portfolien und Projekte v.a. in Bezug auf die Beschaffung von Eigenkapital und Eigenkapital ersetzenden Mitteln. Als langjähriger Managing Partner und Senior Advisor war Michael Schleich seit Gründung der Corestate Gruppe für die Bereiche Akquisition und Management von wohnwirtschaftlichen Projekten sowie Einzelhandelsportfolien verantwortlich. Er wird der Corestate Gruppe für einen Übergangszeitraum als Senior Advisor verbunden bleiben.

Die aamundo Immobilien Gruppe ist ein auf die deutsche Immobilienwirtschaft fokussierter Asset und Investment Manager, der für dritte Kapitalsammelstellen wie Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen, Stiftungen oder Family Offices Immobilienportfolien finanziert, ankauft, bewirtschaftet und veräußert.

Den Vorstand des Unternehmens bilden Prof. Dr. Nico Rottke, der als Vorstandssprecher für die Ressorts Finanzierung, Kapitalbeschaffung, Investor Relations und Personal zuständig ist, sowie Michael Schleich, der für die Bereiche Deal Sourcing, Trading Deals, Asset und Investment Management Verantwortung trägt.

Mit den drei Tochtergesellschaften ‚aamundo Asset Management‘ managed und co-investiert die Gruppe in Wohnimmobilienportfolien im Core-Segment, mit der ‚aampere Asset Management‘ wird das gesamte opportunistische Immobilien-Segment bedient, mit der ‚aamundo Financial Services‘ wird die Finanzierung von Konzernportfolien sowie externen Portfolien v.a. im Nachrangbereich als Dienstleistung umgesetzt.

Die aamundo Immobilien Gruppe hat das Ziel der Renditeoptimierung durch das Heben von Wertschöpfungspotenzialen bei Immobilienpaketen in Kombination mit einer Finanzierungsoptimierung auf den Kredit- und Kapitalmärkten.

Auf der Investorenseite investiert aamundo für dritte Kapitalsammelstellen auf Separate Account-Ebene als Dienstleister, strukturiert und co-investiert aamundo für und mit weiteren Kapitalsammelstellen in Club Deals jeder Risikonatur und Asset Klassen und investiert ebenso in Opportunitäten für die eigene Bilanz.

Auf der Finanzierungsseite legt aamundo im Anleiheformat Fondsvehikel auf, die externes Eigenkapital für immobilienwirtschaftliche Finanzierungen jedweder Risikonatur anbieten und berät respektive vermittelt direkt für Kapitalsuchende Hybridkapital von externen dritten Mezzaninen Kapitalgebern in Form von Nachrangdarlehen.

Für den Aufsichtsrat der aamundo Asset Management konnte das Gründer-Duo namhafte Persönlichkeiten der deutschen Immobilienwirtschaft gewinnen, Stefan Brendgen als Aufsichtsratsvorsitzenden sowie Dr. Wolf Schumacher und Dr. Michael Bourjau.

Die aamundo Immobilien Gruppe ist bundesweit tätig und hat ihren Sitz in Frankfurt a.M.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!