News RSS-Feed

12.08.2014 50 % Vermietungsstand beim Frankfurter Projekt Louis am Park der PDI

Bereits vier Monate vor Gesamtfertigstellung des Wohn- und Geschäftshauses „Louis am Park“ im Frankfurter Gallusviertel hat die PDI Property Development Investors GmbH aus Düsseldorf rund 50 % der Wohnungen vermietet bzw. mit kostenpflichtigen Reservierungen belegt.

„Louis am Park“ befindet sich im trendigen Stadtteil Gallus in zentraler Lage von Frankfurt. Hier entstehen 108 hochwertige Mietwohnungen mit rund 9.420 m² Wohnfläche, die sich hinsichtlich Größe und Konzept unterscheiden.
Neben Erdgeschosswohnungen die über einen eigenen Hauseingang und eine eigene Adresse verfügen, werden auch großzügige Premium Dachgeschosswohnungen mit entsprechenden Terrassen realisiert. Das Angebot wird durch marktgerechte Geschosswohnungen mit moderner und hochwertiger Ausstattung ergänzt. Hierbei wurde unter anderem besonders Wert auf die Sanitäreinrichtungen sowie moderne, offene Grundrisse gelegt. In den Wohnungen sind hochwertige Einbauküchen mit Siemens Geräten integriert. Eine Tiefgarage mit Pkw-Einzelstellplätzen rundet das Angebot ab. „Durch die differenzierten Grundrissangebote und die besondere Ausstattung der Wohnungen können wir uns sehr gut von den Wettbewerbern im Gallus abgrenzen. Der Vermietungsstand belegt dies beeindruckend“, so Mathias Düsterdick, Geschäftsführer der PDI.

Neben den Mietwohnungen entsteht auf einer Fläche von ca. 900 m² (zzgl. 400 m² Außenfläche) eine Kita, die von der AWO betrieben wird. Ein 10 Jahres-Mietvertrag wurde bereits im Jahr 2012 unterschrieben.

Aufgrund des geringen Angebots an Neubauprojekten in citynahen Lagen in der Mainmetropole ist die Nachfrage der Endinvestoren immens hoch. „Der Markt für Globalverkäufe von Mietwohnungen ist nach wie vor hervorragend, wir werden von fast allen Playern auf dem Investmentmarkt zu Louis am Park angefragt“, so Mathias Düsterdick.

PDI prüft derzeit die eingehenden Kaufangebote und wird ggf. in den kommenden Wochen schon einen Kaufvertrag mit einem institutionellen Investor abschließen. „Sollten die Angebote jedoch unseren Vorstellungen nicht entsprechen, können wir auch erst nach Gesamtfertigstellung und Vollvermietung verkaufen“, merkt Düsterdick an. Bei anderen Projekten hat man so in Bieterverfahren beste Erfahrungen gesammelt.

So wurde auch das Nachbarprojekt in der Kleyerstraße, das Wohngebäude „Harry`s Lofts & Houses“, bereits Ende letzten Jahres veräußert. Hier läuft die Vorvermietungsphase der 116 Mietwohnungen bereits auf Hochtouren. Vor der Eröffnung der Musterwohnung zum 01.09.2014 wurden bereits zahlreiche Wohnungen vermietet oder kostenpflichtig reserviert. Die Fertigstellung und der Einzug der Mieter sind zum 01.04.2015 vorgesehen.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!