News RSS-Feed

24.11.2015 Generali Real Estate kooperiert mit Sonae Sierra bei CityLife in Mailand

Copyright: Sonae Sierra
Generali Real Estate, Real Estate Asset Manager der Generali Gruppe, und Sonae Sierra, internationaler Spezialist für Einkaufscenter, haben ihr Abkommen zu der Entwicklung und dem Management des CityLife Einkaufsviertels bekanntgegeben. Das einzigartige innovative Premiumeinkaufsviertel soll in Mailand, im Herzen des CityLife Projektes, entstehen.

Sonae Sierra wird alle notwendigen professionellen Dienstleistungen in der Entwicklungs- und Bauphase erbringen und darüber hinaus das Asset und Property Management nach Eröffnung des Einkaufsviertels übernehmen.

Das Projekt CityLife, eines der größten Stadterneuerungs- und Mischnutzungsprojekte in Italien und Europa, liegt im Nordwesten Mailands auf dem ehemaligen Messegelände. Teil des Projekts wird auch Mailands weitläufigste Fußgängerzone und eine der größten in Europa werden, da das Straßennetz unterirdisch verlaufen wird.

CityLife, derzeit in der Bauphase, entsteht auf einer Fläche von cirka 366.000 m² und mit einem ausgewogenen Nutzungskonzept. Dies beinhaltet drei ikonische Bürotürme mit einer Gesamtfläche von 130.000 m² und einer Kapazität für 9.000 Personen, nach einem Entwurf der internationalen Architekten Zaha Hadid, Arata Isozaki und Daniel Libeskind, sowie ein Einkaufsviertel. 530 Wohneinheiten sind bereits fertiggestellt und übergeben.

CityLife Einkaufsviertel

Das CityLife Einkaufsviertel, dessen Eröffnung für 2017 geplant ist, wird das größte neue städtische Einkaufsviertel in Italien sein. Wesentlicher Bestandteil ist ein zweigeschossiges Shoppingcenter, entworfen von Zaha Hadid Architects, angeschlossen an eine beeindruckende Piazza von One Works und eine Open Air Fußgängerzone entworfen vom Studio Mauro Galantino. Diese verbindet das Herzstück des Projekts mit dem Wohngebiet und der Innenstadt.

Das Einkaufsviertel hat ein Einzugsgebiet von 700.000 Einwohnern und eine vermietbare Gesamtfläche von 32.000 m² (GLA). Ein innovativer Mietermix aus den Bereichen Shopping, Restaurants, Service, Freizeit und Unterhaltung wird auf 100 Einheiten zur Verfügung stehen. Das Center bietet zudem ein Multiplexkino mit 1.200 Plätzen und ein Fitnesscenter. Der Standort ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar, dazu gehören Bus, Tram und die lila U-Bahnlinie M5 an der neuen Haltestelle Tre Torri. Außerdem wird es 900 unterirdische Parkplätze geben.

Christian Delaire, CEO von Generali Real Estate betont: „Wir sind begeistert, dass wir mit einem so führenden internationalen Unternehmen wie Sonae Sierra an diesem bedeutenden Projekt zusammenarbeiten können. Das CityLife Einkaufsviertel, das im Herzen des CityLife Projekts liegt, stellt ein einzigartiges Format für Mailand dar. Mit seinem internationalen Flair ist es zudem die größte Einzelanlage im Portfolio der Generali Real Estate.“
“Wir fühlen uns geehrt, dass wir bei diesem wichtigen und einzigartigen Stadterneuerungsprojekt die Partnerschaft mit Generali Real Estate eingehen dürfen. Dieses Abkommen steht im Einklang mit unserer Strategie und spiegelt das Vertrauen des Marktes in die Expertise und die langjährige Erfahrung von Sonae Sierra wider. Zugleich werden damit unser Leistungsvermögen und die hohe Effektivität bei der Entwicklung und dem Management von Shoppingcentern gewürdigt“, sagt Fernando Oliveira, CEO von Sonae Sierra.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!