News RSS-Feed

18.07.2016 Waterfront Osterbek Hamburg erhält FIABCI Award

Bild: Garbers Partner Wohnungsbaugesellschaft GmbH & Co. KG
Das Wohnimmobilienprojekt Waterfront Osterbek Hamburg hat im Rahmen des 67. Weltkongresses der international real estate federation FIABCI den international renommierten Preis FIABCI World Prix d´Excellence Award erhalten.

An dem Kongress, zu dem Immobilienexperten aus über 50 Ländern angereist waren, wurde die Waterfront Osterbek als deutscher Silber-Gewinner des FIABCI Prix d´Excellence Germany 2014, der in Kooperation von FIABCI Deutschland mit dem BFW ausgelobt wird, in der Kategorie „Residential midrise“ mit Silber ausgezeichnet.

Klaus A. Thiele, Geschäftsführender Gesellschafter der Garbers Partner Wohnungsbaugesellschaft GmbH & Co. KG: „Über die internationale Auszeichnung und damit auch die weltweite Anerkennung freuen wir uns außerordentlich. Die Waterfront Osterbek hat damit überzeugt, dass auf einer ehemaligen Gewerbebrache ein neues Stadtquartier entwickelt wurde, das verschiedensten Wohnformen gerecht wird – angefangen von Bootshäusern über Eigentumswohnungen, genossenschaftlichem Wohnungsbau bis hin zu einem Pflegeheim und einer Kita. So sind wir den zeitgemäßen Ansprüchen unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen unmittelbar am Wasser und nur wenige Minuten von der pulsierenden Innenstadt Hamburgs entfernt gerecht geworden. Hier leben Jung und Alt zusammen und gestalten ein Quartier neu.“

Die Waterfront Osterbek am „Alten Löschplatz“/„Lämmersieth“ im Stadtteil Barmbek besteht aus drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 39 Wohnungen und acht Stadt- bzw. so genannten Bootshäusern. Zudem sind neue Freianlagen entlang der Uferpromenade am Osterbekkanal gestaltet worden. In einem weiteren Gebäude sind weiterhin ein Pflegeheim mit 140 Plätzen und eine Kita integriert. Das neue Stadtquartier wurde von 2011 bis Anfang 2013 fertiggestellt und wies bereits vor Fertigstellung einen Verkaufsstand von 100 Prozent auf. Garbers Partner hatte das insgesamt rund 6.000 Quadratmeter große Areal gemeinsam mit Partnerunternehmen von der Freien und Hansestadt Hamburg aufgrund einer Ausschreibung erworben. Zuvor befand sich dort ein Betriebshof der Stadt Hamburg, der so genannte „Alte Löschplatz“.

Jana M. Mrowetz, Präsidentin FIABCI Deutschland: „Meine allerherzlichsten Glückwünsche an den Gewinner Garbers Partner. Der FIABCI World Prix d'Excellence zählt weltweit zu den renommiertesten Preisen für Immobilienprojekte. Hier werden Zeichen gesetzt, wie Wohnen und Arbeiten heute und in Zukunft gestaltet werden können. Die internationale Anerkennung dieses deutschen Projektes ist ein eindrucksvoller Beweis für die Kreativität und Qualität unserer heimischen Immobilienwirtschaft.“

„Das Leben in der Waterfront Osterbek zeichnet sich insbesondere durch seine urbane und entspannte Atmosphäre abseits der Großstadthektik aus – ohne ihr fern zu sein. Die klare, moderne Architektur der Büros SKAI Hamburg und Fink & Jocher München vereint alle anspruchsvollen An¬forderungen an individuelles Wohnen mit hoher Lebensqualität. Das neu genutzte Areal am Wasser glänzt ebenfalls durch die gestalterische Qualität seiner Außenanlagen mit hohem Freizeitwert und ist daher gleichermaßen für Jung und Alt attraktiv und reizvoll. Zahlreiche Ein¬kaufsmöglichkeiten und Schulen sind fußläufig erreichbar, wie auch die Verkehrsanbindung per Bus und Bahn. Hamburgs City, der Stadtpark und die Außenalster sind zum Greifen nah“, so Thiele abschließend.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!