News RSS-Feed

10.05.2017 Urban Leben am Stobäusplatz Regensburg – Baubeginn im August

Visualisierungen © Projektgesellschaft Stobäusplatz GmbH & Co.KG / form 3D
Die Würfel sind gefallen. Nach langwieriger Suche konnte ein qualifiziertes Bauunternehmen zur Erstellung des Projekts verpflichtet werden. Auf der bereits vorbereiteten Baustelle am Stobäusplatz werden ab August 2017 die Bagger rollen und die Rohbauarbeiten für die 87 Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten beginnen.

„Wir freuen uns, auch diese Hürde erfolgreich gemeistert zu haben.“ erklärt Andreas Aigner, Projektgesellschaft Stobäusplatz GmbH & Co.KG, und führt fort: „Wir werden alles daran setzen, die Verzögerung der ursprünglichen Planung gering zu halten, um im Frühjahr 2019 die Wohnungen an die Käufer zu übergeben.“

Parallel zum Start der Rohbauarbeiten findet der Vertriebsstart über die Regensburger Niederlassung des renommierten Unternehmens VON POLL IMMOBILIEN statt.

Das Projekt Stobäusplatz:

Urbanität, Vielfalt, Wohnqualität – mit der Entwicklung des Wohn-Ensembles am Stobäusplatz entsteht ein zukunftsfähiger, nachhaltiger Stadtbaustein. Zentral gelegen, bietet das Quartier um den Stobäusplatz ideale Voraussetzungen für urbane Lebensqualität.

Drei Gebäudeteile umschließen den als Garten gestalteten Innenhof und bilden mit den beiden Hotelbauten einen geschlossenen Block. Die moderne offene Architektur ermöglicht für alle Anforderungen an Wohnungsgröße und Ausrichtung ein vielseitiges Angebot an Wohnraum – vom Single-Apartment bis zur Penthouse-Wohnung mit Domblick.

Die klare moderne, aber zugleich zurückhaltende Fassadengestaltung der unterschiedlichen Baukörper bindet das Ensemble harmonisch in die heterogene Umgebung ein und ermöglicht trotzdem eine eigene Identität für die unterschiedlichen Bauteile. Jede Wohnung verfügt über einen privaten Freiraum, sei es über die ebenerdigen Terrassen in den Apartments, Loggien oder Balkone in den klassischen Etagen-Wohnungen oder der umlaufenden Dachterrasse im obersten Geschoss.

Ein vom Landschaftsarchitekten angelegter Dachgarten mit Spielplatz auf Haus A ist für alle Bewohner zugänglich. Der neu gestaltete Stadtplatz an der historischen Brunnenanlage lädt direkt vor der Haustür zum Verweilen ein. Integraler Bestandteil des Konzepts ist die Schaffung von Wohnraum für alle Altersgruppen und Lebenslagen. Dazu gehört die durchgängige Barrierefreiheit vom Parkplatz bis zur Wohnungstür, von der bodengleichen Dusche bis zum schwellenlosen Austritt auf Terrasse oder Balkon. Die nachhaltige Bauweise erfolgt nach KfW 55-Standard.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!