News RSS-Feed

05.07.2017 Baustart für letzte Wohnungen im Sonnengarten im Berliner Umland

Quelle: Bonava
Der Projektentwickler Bonava startet in der kommenden Woche mit den Bauarbeiten für die letzten Häuser des Wohnquartiers Sonnengarten in Glienicke/Nordbahn. Auf einem rund 7.700 Quadratmeter großen Grundstück an der Ahornallee Ecke Kornblumenweg entstehen insgesamt zwei Mehrfamilienhäuser mit 94 Mietwohnungen und einer Gesamtwohnfläche von etwa 6.500 Quadratmetern.

„Das Berliner Umland wächst und wächst. Allein Glienicke/Nordbahn verzeichnet seit dem Jahr 2000 über 4.500 neue Einwohner und ein Ende ist nicht in Sicht. Neuer bezahlbarer Wohnraum wird deshalb dringend benötigt“, sagt Bonava-Projektleiter Michael Geis.

Die Wohnungen bieten zwei bis vier Zimmer, circa 42 bis 109 Quadratmeter und jeweils einen Balkon oder eine Terrasse. Alle vier Etagen werden per Fahrstuhl erreichbar sein. Im Außenbereich der Häuser entstehen 31 PKW-Stellplätze. Weitere 64 Parkflächen für die künftigen Mieter finden sich in zwei bereits fertiggestellten, gegenüberliegenden Tiefgaragen des Wohnquartiers.

Damit wird nun – über 20 Jahre nach dem ersten Spatenstich – auch die letzte Baulücke im Quartier Sonnengarten geschlossen. Gut 1.400 Eigentums- und Mietwohnungen, Reihen- und Doppelhäuser sind hier an der nördlichen Grenze Berlins seither entstanden. 2018 sollen die Bauarbeiten dann endgültig zu Ende gehen.

„Wir rechnen derzeit mit einer Bauzeit von 18 Monaten. Pünktlich zum Jahresende wollen wir alle Wohnungen übergeben können“, sagt Bonava-Projektleiter Michael Geis.

Eigentümer der Mietwohnungen ist die Pensionskasse der Bewag, ein Träger der betrieblichen Altersversorgung von Beschäftigen des Konzerns Vattenfall Europe, die beide Häuser bereits Ende 2015 von Bonava – damals noch NCC – erwarb.
Die Vermietung beginnt voraussichtlich ab Sommer 2018. Interessenten können sich schon jetzt unter der Rufnummer 0800 670 80 80 unverbindlich vormerken lassen.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!