News RSS-Feed

10.08.2017 DGNB-Gold für Freiburger BUSINESSMILE

Bildnachweis: STRABAG Real Estate
Die STRABAG Real Estate (SRE) hat für das erste Baufeld ihrer Projektentwicklung „HEINRICH VON STEPHAN BUSINESSMILE“ in Freiburg das Nachhaltigkeitszertifikat in Gold von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten. Das fünfgeschossige Geschäftshaus mit einer Bruttogrundfläche von etwa 8.000 Quadratmetern erreichte einen Gesamterfüllungsgrad von knapp 80 Prozent. Mitte 2016 hatte Hannover Leasing die Immobilie gemeinsam mit einem benachbarten Hotelgebäude erworben. Hannover Leasing mit Sitz in Pullach bei München ist eine der führenden Anbieterinnen von Sachwertanlagen in Deutschland und konzipiert seit mehr als 30 Jahren strukturierte Finanzierungen sowie Beteiligungsmöglichkeiten für private und institutionelle Investoren.

Als überdurchschnittlich bewertete die DGNB das Gebäude vor allem in den Bereichen Flächeneffizienz, Ökobilanzierung, Außenraumqualität sowie wegen der Verwendung emissions- und geruchsarmer Baustoffe und Produkte. So sorgt beispielsweise die Heizung und Kühlung der Immobilie durch eine Grundwasserwärmepumpe für eine ressourcenschonende Energieerzeugung sowie in der Lebenszyklusbetrachtung für niedrige Betriebskosten und Umwelteinwirkungen.

Das 1. Baufeld der „BUSINESSMILE“ ist zu 94 Prozent vermietet. Hauptmieterin mit rund 3.900 Quadratmetern Fläche ist die Straumann GmbH, eine führende Anbieterin in der dentalen Implantologie. Weitere Mieter sind das Softwareunternehmen iTernity GmbH, die Allgeier IT Solutions AG und der Herrenausstatter Pursuits Menswear. Seit Herbst 2016 ist das Gebäude fertiggestellt, die Bauausführung hatte die Ed. Züblin AG übernommen.

Das Gebäude ist Teil der „HEINRICH VON STEPHAN BUSINESSMILE“ auf dem ehemaligen Postareal in Freiburg, eines der bedeutendsten Erschließungsgebiete der Stadt. Dank einer Busstation vis-á-vis des Grundstücks ist die „BUSINESSMILE“ sehr gut an den öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen. Der Hauptbahnhof ist rund sieben Gehminuten entfernt. Zudem gewährleistet der in unmittelbarer Nähe liegende Autobahnzubringer zur A5 eine optimale Anbindung an den Individualverkehr. Er verbindet das Areal in Richtung Norden mit Straßburg, Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt und in Richtung Süden mit Mülhausen und Basel. In etwa 40 Fahrminuten ist der nächstgelegene Flughafen Basel erreicht.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!