News RSS-Feed

11.08.2017 STRABAG realisiert den höchsten Turm Krakaus

Bildnachweis: TREIMORFA Project Sp. z o.o.
Der europäische Baukonzern STRABAG wird in der polnischen Stadt Krakau ein aus fünf Gebäuden bestehendes Geschäftszentrum errichten. Auf einem der prominentesten Plätze in der Innenstadt befindet sich derzeit noch ein niemals fertiggestelltes Hochhaus.

„Mit dem Bau des Unity Centre wird diese Bauruine, die schon seit 1979 unfertig inmitten der Krakauer Innenstadt steht, endlich zu neuem Leben erweckt. Mit einer Höhe von 102,5 m wird der Unity Tower außerdem der höchste Turm der Stadt sein“, erklärt Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.

Eine weitere Besonderheit des Unity Towers wird die höchste Ausblickterrasse Krakaus sein, das sogenannte Unity Eye. Das Projekt, das von der Investorin TREIMORFA Project Sp. z o.o. in Auftrag gegeben wurde, hat ein Volumen von umgerechnet etwa € 89 Mio.

Design-&-Build-Vertrag

STRABAG wird nicht nur das bestehende Gebäude umbauen und vier weitere (mit bis zu neun Stockwerken) errichten, sondern auch die technische Infrastruktur bereitstellen. Die Ausführungsplanung dazu wurde in 4D erstellt: Das heißt, das 3D-Modell wurde um eine zeitliche Komponenten erweitert, sodass der Fortschritt der Arbeiten zu jedem Zeitpunkt im Modell simuliert werden kann. Das gesamte Projekt soll Mitte 2021 fertiggestellt sein.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!