News RSS-Feed

02.10.2017 MPP stellt Hotelturm Holiday Inn City Nord in Hamburg fertig

Fotocredit: Daniel Sumesgutner
Das Hamburger Architekturbüro MPP hat das neue Holiday Inn City Nord im Hamburger Stadtteil Winterhude als Generalplaner fertiggestellt. Der 66 Meter hohe, 19-stöckige Hotelturm liegt in der ensemblegeschützten Bürostadt City Nord und umfasst auf einer Gesamtfläche von rund 17.200 Quadratmetern 297 Zimmer. Das 4-Sterne-Hotel ist das höchste Gebäude der City Nord und das neue Flaggschiff in Norddeutschland der Marke Holiday Inn. MPP begleitete seit Oktober 2013 das gesamte Projekt von der Projektentwicklung über die Ausführungsplanung bis hin zur Bauleitung. Aktuell befinden sich in Hamburg insgesamt sechs Hotels von MPP im Bau, darunter die Luxushotels „The Fontenay“ an der Binnen-Alster und das „Fraser Suites“ in Hamburg-Mitte.

„Seit rund 20 Jahren konzipieren und errichten wir Hotels im gesamten Bundesgebiet. Als Hamburger Büro macht es uns besonders stolz, in unserer Heimatstadt mehrere Hotelprojekte mit ganz unterschiedlichem Anforderungsprofil parallel realisieren zu können. Mit dem ‚Holiday Inn City Nord‘, aber auch unseren anderen aktuellen Projekten entwickeln wir stadtbildprägende Gebäude mit individueller Architektur und dem Anspruch, durch Einbettung in die vorhandene Gebäudestruktur lokale Wahrzeichen zu schaffen“, sagt Jan-Oliver Meding, Geschäftsführender Gesellschafter von MPP.

Untersuchungen des Beratungsunternehmens Colliers zufolge ist die Zahl der Hotelbetten in Hamburg von 2009 bis 2016 um 40 Prozent gewachsen. Die Zahl der Übernachtungen stieg im selben Zeitraum um rund 63 Prozent. Allein im Jahr 2017 verzeichnet der Hamburger Hotelmarkt zwölf Neueröffnungen mit insgesamt 2.100 neuen Zimmern. Eine Sättigung des Marktes ist trotzdem nicht erkennbar.

MPP ist in Form von Planung, Beratung und Projektentwicklung bis 2019 am Bau von sechs neuen Hotels in Hamburg vom Budget- bis zum Luxussegment mit insgesamt 1.600 Zimmern und einer Nutzfläche von über 105.000 Quadratmetern beteiligt. Herausstechend sind dabei neben dem „Holiday Inn City Nord“ die beiden Grand Hotels (Fünf Sterne Superior) „The Fontenay“ im Stadtteil Rotherbaum und „Fraser Suites“ in der ehemaligen Oberfinanzdirektion am Rödingsmarkt. Im Mid-Scale-Segment sind die MPP-Projekte „Adina Heights“ in Hamburg-Mitte sowie die in hanseatischer Ziegelarchitektur gestalteten Hotels „Holiday Inn“ und „Super 8“ im Stadtteil Borgfelde angesiedelt. Sowohl das „Holiday Inn“ als auch das „Super 8“ streben durch ihre vorbildliche ökologische Bauweise und nachhaltige Planung die Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) an.

„Hotels sind eines unserer wesentlichen Kompetenzfelder. Dabei geht es nicht nur um die Errichtung der Gebäude an sich, sondern auch um tiefgreifende Kenntnisse in hotelspezifischen Prozessen. Dieses Wissen setzen wir auch beratend durch die Übernahme von Projektsteuerungs- und Controllingaufgaben als Partner der Projektentwickler und Betreiber ein“, ergänzt Meding.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!