News RSS-Feed

21.04.2021 Crowe Frankfurt erweitert internationale Steuerberatung

Annekatrin Kuefner. Fotocredit: Crowe Frankfurt
Die international ausgerichtete Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-gesellschaft Crowe Frankfurt wächst und erweitert die internationale Steuerberatung mit der neu eingestellten Annekatrin Küfner als Managerin in dem Geschäftsfeld.

Annekatrin Küfner ist seit April 2021 als Steuerberaterin und Fachberaterin für internationales Steuerrecht Teil von Crowe Frankfurt. Sie wird zukünftig das Spezialisten-Team für internationales Steuerrecht der Kanzlei als Managerin ergänzen.

Ihr Studium absolvierte Annekatrin Küfner in Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule in Schmalkalden und schloss als Wirtschaftsjuristin ab. Seit 2008 ist sie bestellte Steuerberaterin und seit 2011 zusätzlich Fachberaterin für internationales Steuerrecht. Zu ihren beruflichen Stationen zählen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, die Rechtsanwaltsgesellschaft Luther sowie zuletzt die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG.

„Hochspezialisierte und erfahrene Fachkräfte in der internationalen Steuerberatung sind rar. Noch dazu, wenn sie eine so umfangreiche Expertise aufweisen, wie wir sie benötigen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Annekatrin Küfner nun unser Geschäftsfeld internationale Steuerberatung verstärkt. Wir erhoffen uns davon weitere Wachstumsimpulse“, erklärt Michael Schmitz, Partner und Steuerberater von Crowe Frankfurt.

Crowe Frankfurt hat überdurchschnittlich viele internationale Unternehmen sowohl mit Hauptsitz im Ausland wie auch in Deutschland als Mandanten. Aus diesem Grund spielt die internationale Steuerberatung eine große Rolle. Im Mittelpunkt steht dabei die ganzheitliche Steuerberatung in allen Unternehmensphasen von der Gründung bis zur Nachfolgeregelung oder dem Verkauf.

Die starke internationale Ausrichtung zeigt sich auch am weltweiten Netzwerk. Denn Crowe Frankfurt ist Teil des globalen Crowe-Netzwerkes mit 42.000 Mitarbeitern in 130 Ländern. Crowe selbst existiert in seinen Ursprüngen inzwischen seit über 100 Jahren.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!