News RSS-Feed

28.04.2016 CORPUS SIREO: Berg wird neuer CEO, Günther übernimmt Aufsichtsrat

Bernhard Berg
Bernhard Berg wird zum 1. Juni 2016 neuer Sprecher der Geschäftsführung der CORPUS SIREO Holding GmbH und CEO des Unternehmens. Der 57-jährige international erfahrene Immobilienanlagespezialist kommt von der Hannover Leasing und wird Nachfolger von Ralph Günther, der zum gleichen Zeitpunkt, nach sieben Jahren als CEO von CORPUS SIREO, in den Aufsichtsratsvorsitz des Unternehmens wechselt. Ralph Günther wird zudem als Vorsitzender des „Investment Committee Real Estate“ und Mitglied des „Management Committee Real Estate“ von Swiss Life Asset Managers in Zürich die internationale Expansion mitverantworten. Ingo Hartlief, COO von CORPUS SIREO, wird zum 1. Juni 2016 Stellvertretender Sprecher der Geschäftsführung des Kölner Unternehmens.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bernhard Berg eine international erfahrene Führungspersönlichkeit insbesondere aus dem institutionellen Bereich für CORPUS SIREO gewinnen konnten“, sagt Stefan Mächler, Group Chief Investment Officer von Swiss Life und aktueller Vorsitzender des CORPUS SIREO-Aufsichtsrats. Mächler weiter: „Bernhard Berg verfügt als Anlagespezialist über einen eindrucksvollen Leistungsausweis und ist sowohl mit der Immobilienbranche als auch mit der Versicherungsindustrie bestens vertraut. Er wird sich darauf fokussieren, die starke Position von CORPUS SIREO in Deutschland nachhaltig zu festigen und den europaweiten Ausbau der Immobiliensparte von Swiss Life Asset Managers weiter voranzutreiben.“

Bernhard Berg bringt 25 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche mit

Bernhard Berg sammelte in verschiedenen Positionen insgesamt rund 25 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche. Zuletzt war er für zwei Jahre für die Hannover Leasing Investment GmbH, Pullach, tätig. Dort verantwortete er als Geschäftsführer den Asset-Ankauf und die Strukturierung sowie den Vertrieb im Bereich institutionelle Investoren. Als Sprecher der Geschäftsführung der früheren IVG Institutional Funds GmbH stand der Betriebswirt Berg zuvor vier Jahre lang an der Spitze des seinerzeit marktführenden Unternehmens und dem europaweiten Geschäft mit institutionellen Anlegern.

Ingo Hartlief mit erweitertem Verantwortungsspektrum

Ingo Hartlief wird neuer Stellvertretender Sprecher der CORPUS SIREO-Geschäftsführung. Er wechselte im Juli 2010 von der Union Investment zu den Kölnern und hat seitdem als COO das B2B-Geschäft von CORPUS SIREO erfolgreich weiterentwickelt. In seiner neuen Rolle wird Hartlief neben dem Asset Management und der Betreuung von Schlüsselkunden auch für den Aufbau einer Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) von CORPUS SIREO in Deutschland verantwortlich sein.

Ralph Günther, designierter Vorsitzender des Aufsichtsrats der CORPUS SIREO Holding, sagt: „Mit Ingo Hartlief haben wir einen sehr erfahrenen Fonds- und Immobilienmanager an Bord, der langjähriges Knowhow aus dem internationalen Immobiliengeschäft in seine Position bei CORPUS SIREO einbringt. Wir freuen uns daher, mit Ingo Hartlief eine langfristig und unternehmerisch denkende Persönlichkeit mit an der Spitze von CORPUS SIREO zu haben."

Ralph Günther fokussiert den Ausbau der länderübergreifenden Immobilienaktivitäten

Als neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats von CORPUS SIREO wird Ralph Günther insbesondere die weitere Verzahnung der Geschäftsaktivitäten von CORPUS SIREO mit der Swiss Life-Gruppe und den Ausbau der länderübergreifenden Aktivitäten des Versicherers in der Anlageklasse Real Estate vorantreiben. Ralph Günther wird noch bis 31. Mai 2016 CEO von CORPUS SIREO bleiben, um einen reibungslosen Übergang zu Bernhard Berg zu gewährleisten.

Stefan Mächler sagt: „Wir sind Ralph Günther für seinen langjährigen großen persönlichen Einsatz sehr dankbar. Ralph Günther hat CORPUS SIREO entscheidend und erfolgreich geprägt und das Unternehmen in den vergangenen Jahren zu einem der am meisten angesehenen Immobilienunternehmen in Deutschland weiterentwickelt. Wir schätzen es sehr, dass Ralph Günther stark an der Weiterentwicklung unseres Immobiliengeschäfts engagiert sein wird.“
Die Verantwortung für das Projektentwicklungs- und Maklergeschäft der Kölner wird ab 1. Juli 2016 bei Michael Westerhove gebündelt, der dazu in das „Executive Committee“ von CORPUS SIREO eintritt. Als neuer „Chief Development Officer (CDO)“ von CORPUS SIREO wird Michael Westerhove neben dem Wohnbauträger auch prägende Entwicklungsaktivitäten im gewerblichen Bereich wie den neuen Allianz-Sitz in Berlin-Adlershof verantworten. Dr. Bernd Wieberneit nimmt als CFO weiterhin die Verantwortung für den größten Teil der Shared Services-Einheiten wahr.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!