News RSS-Feed

03.03.2017 Art-Invest beruft Peter Ebertz und Ferdinand Spies zu Geschäftsführern

Dr. Ferdinand Spies (links) und Dr. Peter Ebertz
Art-Invest Real Estate Management hat den Leiter Süddeutschland der Art-Invest, Dr. Ferdinand Spies sowie den Leiter des Bereichs Hotel, Dr. Peter Ebertz, als Geschäftsführer der Art-Invest Real Estate Management bestellt.

Dr. Peter Ebertz (39) fungierte bisher als Partner bei Art-Invest und ist seit über 13 Jahren im Hotelsektor tätig. Als Head of Hotels verantwortet er seit 2012 sämtliche Hotelaktivitäten bei Art-Invest, darunter den Hotel-Manage to Core-Fonds mit einem Fondsvolumen von inzwischen rund 600 Mio. €, einige Individualmandate sowie den Aufbau einer eigenen Betreiberplattform. Unter seiner Verantwortung sind zahlreiche Hotels erworben und erfolgreich entwickelt worden, u. a. das Steigenberger Hotel in Bad Homburg, das „Le Méridien Parkhotel“ in Frankfurt, das Sofitel in Hamburg, das Nikko Hotel in Düsseldorf sowie das derzeit eröffnende Ruby Hotel in München. Nach Tätigkeiten im operativen Hotelmanagement, strategischer Unternehmensentwicklung und Investmentbanking war er zuvor als Projektleiter bei der E & P Real Estate GmbH & Co. KG in Köln verantwortlich für das Hotelportfolio von Ebertz & Partner mit einem Volumen von ca. 1,5 Mrd. €, verteilt auf ca. 50 Hotels. Dr. Ebertz studierte und promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Münster.

Dr. Ferdinand Spies (38) war bisher Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei Art-Invest Real Estate Management und ist seit Gründung der Niederlassung München für den süddeutschen Raum verantwortlich. Unter seiner Führung hat die Niederlassung zahlreiche attraktive Immobilien in München erworben und diese erfolgreich entwickelt und gemanagt, u. a. das Projekt NOVE, das Büroobjekt „Arnulfbogen“, die „Macherei“ (ehem. Temmler-Areal) sowie die Entwicklung „ATLAS“ im Werksviertel. Darüber hinaus sind in den Metropolregionen Nürnberg und Stuttgart wichtige Investments realisiert worden, z. B. das CARRÉ Fürther Freiheit, der Karstadt Bamberg sowie ein Büroensemble in der Stuttgarter City. Zuvor war er für Tishman Speyer an den Standorten Frankfurt, London und München tätig, wo er an zahlreichen Transaktionen, Vermietungen und Projektentwicklungen wie dem OpernTurm, dem TaunusTurm oder dem Elisenhof arbeitete. Dr. Spies hat Betriebswirtschaft an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, der San Diego State University und der University of Hong Kong studiert sowie an der Universität Regensburg promoviert.

„Die Berufung von Peter Ebertz und Ferdinand Spies spiegelt das Wachstum des Unternehmens und die damit einhergehende Übertragung von Verantwortung auf Ebene der Geschäftsführung wider. Denn beide haben in den vergangenen Jahren maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung der Art-Invest Real Estate beigetragen. Wir sind überzeugt, dass sie als Geschäftsführer weitere wichtige Meilensteine setzen und den erfolgreichen Weg der Art-Invest in Süddeutschland und bei den Hotelinvestments kontinuierlich fortsetzen werden.“, sagen die Gründungs-Geschäftsführer der Art-Invest Real Estate Management, Dr. Markus Wiedenmann und Dr. Rüdiger von Stengel.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!