News RSS-Feed

12.05.2017 FUCHS verstärkt Immobilienvermarktung und Projektentwicklung

Christian Halpick
In der stetig wachsenden Firmenfamilie FUCHS gibt es einen weiteren Neuzugang: Seit dem 01.05.2017 ist Christian Halpick als Leiter für die Sparte Immobilien und Projektentwicklung bei der FUCHS & Söhne GmbH verantwortlich. Zu seinen neuen Aufgabenbereichen zählt neben dem Ankauf von Grundstücken für die Neubebauung, insbesondere die Revitalisierung besonders anspruchsvoller Projekte.

Die vergangenen fünfzehn Jahre war Halpick bei der AENGEVELT Immobilien GmbH &Co. KG tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung, als Niederlassungsleiter und als Teamleiter des bundesweit bekannten Kompetenzzentrums für Industrie und Logistik.

„Wir freuen uns, dass wir Christian Halpick als bewährte Führungskraft für unser Unternehmen gewinnen konnten...“, so Robert Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter.

Die Firmenfamilie Fuchs

Als eigenkapitalstarkes Family Office bietet FUCHS nicht nur mittelständischen Unternehmen Immobilienlösungen für ihr perspektivisches Wachstum an. Das inhabergeführte Unternehmen verfügt zudem bundesweit über mehr als 700.000 qm Grundstücksfläche für Bauprojekte.

Die Firmenfamilie FUCHS ist in vierter Generation mit einem Jahresumsatz von ca. € 250 Mio. und derzeit rd. 1.000 Mitarbeitern in allen Bereichen des Hoch-, Tief- und Ingenieurbaus aktiv. Die bauausführenden Tochtergesellschaften können auf die Leistungsstärke von bundesweit sechs Beton-Fertigteilwerken zurückgreifen. Damit können innovative, energieeffiziente wie auch modulare Bauten in kürzester Zeit realisiert werden.

Mit Hilfe der eigenen Planungs-/ und Projektsteuerungsgesellschaft FUCHS SysCoPlan GmbH bietet Fuchs schlüsselfertige Wohn- und Gewerbebauten aus einer Hand. Durch den Einsatz von vorgefertigten Systemkomponenten aus Beton und Holz entstehen hybride Gebäudekonzepte in SysCo Bauweise – mit garantierter Terminsicherheit, hoher Energieeffizienz und zum Festpreis. Dabei koordiniert SysCoPlan als zentrale Schnittstelle das Zusammenwirken der Planer, der eigenen Baufirmen, der Fertigteilwerke und der Holzfertigwandproduktion. Der Bauherr profitiert davon, dass er für alle Fragen und Themen rund um sein Projekt einen zentralen Ansprechpartner hat.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!