News RSS-Feed

06.09.2017 Alexander Firsching leitet neue Deutsche Hypo-Geschäftsstelle in Berlin

Fotoquelle: Deutsche Hypo
Die Deutsche Hypothekenbank eröffnet am heutigen Tag eine neue Geschäftsstelle in Berlin. Die Büroräume befinden sich im Kranzler Eck am Kurfürstendamm. Neben Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München ist Berlin damit der sechste Standort innerhalb Deutschlands, an dem die Deutsche Hypo vertreten ist.

Leiter der Geschäftsstelle ist Alexander Firsching (50), der vor seinem Wechsel zur Deutschen Hypo bei der SEB AG als Leiter Real Estate Financing Deutschland beschäftigt war. Vorherige Karrierestationen des Diplom-Kaufmanns waren SveaImmobilien GmbH in Berlin, die HSH Nordbank AG in Hamburg und Stockholm sowie CB Richard Ellis AB in Stockholm. Insgesamt verfügt der gebürtige Berliner über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Immobilien- und Immobilienfinanzierungsbereich.

„Mit Herrn Firsching haben wir einen äußerst erfahrenen Akquisiteur gewonnen, der insbesondere auf dem Berliner Markt bestens vernetzt ist. Er wird uns im Neugeschäft neue Impulse geben und dazu beitragen, dass wir auch in Zukunft unsere Neugeschäftsziele erreichen werden“, erklärte Andreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Hypo. „Unsere neue Geschäftsstelle erleichtert es uns, die bestehenden Kontakte zu unseren Kunden in Berlin und im Berliner Umland zu intensivieren und neue Kunden für die Deutsche Hypo zu gewinnen. Wir freuen uns, mit unserer Geschäftsstelle im Kranzler Eck – und damit im Herzen Berlins – vertreten zu sein.“




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!