News RSS-Feed

09.11.2017 Von Thadden ist Direktor der Berliner Tertianum Premium Residences

Fotoquelle: DPF AG
Die auf Investitionen in und das Management von nachhaltigen Wohnformen rund um das Thema "alternde Gesellschaft" spezialisierte DPF AG hat Georg von Thadden zum neuen Leiter des Berliner Hauses der Tertianum Premium Residences berufen. Seit dem 1. September 2017 führt von Thadden das kürzlich umfassend neu gestaltete Haus vis-à-vis des KaDeWe. Er hat damit die Verantwortung für rund 110 Senioren übernommen, die auch im Alter auf Individualität und Selbstbestimmung sowie eine Betreuung auf höchstem Niveau setzen. So wurde das Berliner Haus mit dem Premium-Residenzen Award zum "Haus des Jahres 2017" der edition neureuter gekürt und bekam eine Auszeichnung für das herausragende Kulturprogramm.

Georg von Thadden begann 1984 seine Karriere in der Berliner Hotellerie. Nach Stationen in namhaften Häusern in Glasgow und London führte ihn sein beruflicher Werdegang zurück nach Berlin, bevor er 2014 zum Direktor des Hotels Schloss Neuhardenberg ernannt wurde. "In seiner neuen Position als Direktor der Berliner Tertianum Residenz bringt er die gesammelten Erfahrungen aus der gehobenen nationalen und internationalen Luxus-Hotellerie ein, um unseren Bewohnern ein ganz besonderes Zuhause bieten zu können", sagt Felix von Braun,
Vorstandsvorsitzender der DPF AG. "Von Thadden zeichnet sich besonders durch seine kompetente Teamführung aus, die sich für den ausgezeichneten Service unseres Hauses, basierend auf der herausragenden Arbeit von mittlerweile 80 Mitarbeitern auszahlen wird", ergänzt von Braun.

"Mein breites Spektrum an Hotelerfahrung eignet sich ideal, um dieses Premium-Konzept für Wohnen im Alter mit dem hohen Qualitätsanspruch unserer Bewohner sowie dem hochwertigen Kultur- und Veranstaltungsprogramm umzusetzen und weiterzuentwickeln", führt von Thadden aus. "Darüber hinaus freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Tim Raue, der allen Tertianum Premium Residences als kulinarischer Berater zur Seite steht", ergänzt von Thadden.







Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!