News RSS-Feed

15.10.2014 Caverion erhält Großauftrag Henninger Turm über rund 33 Mio. Euro

Bildquelle: Actris
Caverion stattet den Neubau des Henninger Turms in Frankfurt am Main mit den Gewerken Heizung und Sanitär, Kältetechnik, Lüftung, Sprinkler, Gebäudeautomation und Elektro aus. Das Auftragsvolumen für den 140 Meter hohen Neubau beträgt rund 33 Millionen Euro. Auftraggeber ist die Actris Henninger Turm GmbH & Co. KG, mit der Steuerung und Überwachung des Projekts wurde die WPV Baubetreuung beauftragt.

Derzeit entsteht im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen nach den Plänen der Frankfurter Architekten Meixner Schlüter Wendt der Neubau eines ehemaligen Wahrzeichens der Stadt: des Henninger Turms. Das Hochhaus, das sich in der äußeren Gestaltung stark am historischen Vorbild anlehnt, wird nach Fertigstellung eine Bruttogeschossfläche von 77.000 m² aufweisen und 207 exklusive Wohnungen, verteilt auf 40 Etagen mit einer reinen Wohnfläche von 19.000 m² beherbergen. Eine U-förmige Blockrandbebauung wird zusätzliche Gewerbeflächen für die Nahversorgung bereitstellen.

Beeindruckend sind auch die technischen Daten der geplanten Gebäudetechnik, wie etwa die Lüftungsanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 340.000 m³/h oder die Entrauchungsanlagen mit 240.000 m³/h. Darüber hinaus installiert Caverion mehr als 9.000 Sprinkler, 1.200 Sanitärobjekte, 18.000 Quadratmeter Kühldecken und 6.000 Leuchten. Die Energie für Heizung und Kühlung des Gebäudes liefert unter anderem eine der derzeit größten Geothermie-Anlagen Hessens. Dafür wurden 122 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von zwölf Kilometern in den Berg vorgenommen.

Überhaupt stellen Gebäude wie der Henninger Turm besondere Anforderungen. „Als Komplettdienstleister für die Ausführung von Gebäudetechnik profitieren wir bei diesem Projekt besonders von unserer langjährigen Erfahrung mit Hochhausprojekten“, so Manfred Kölbl, Leiter des Bereiches Großprojekte der Caverion Deutschland GmbH. „Für enge Terminpläne wie in diesem Fall sind wir durch eine gewerkeübergreifende Abwicklung als technischer Generalunternehmer mit unseren Teams optimal aufgestellt. Logistische Abläufe können wir punktgenau koordinieren.“

Das überzeugte auch die Auftraggeber. „Lage, Bauweise und die technische Ausstattung machen den Henninger Turm zu einem einzigartigen Wohnbauprojekt“, sagt Jörg Janson, Projektleiter bei der Actris Henninger Turm GmbH & Co. KG. „Für uns als Investor kommt es vor allem auf die Sicherstellung einer hohen Ausführungsqualität trotz des engen Zeitplans an.“ Die Erfahrungen, die Caverion mit vergleichbaren Projekten wie THE SQUAIRE am Frankfurter Flughafen oder dem Frankfurter Palaisquartier gesammelt hat, hätten die Entscheidung beschleunigt.

Schon 2016 sollen alle Arbeiten am Henninger Turm abgeschlossen sein, ehe im Dezember die ersten Bewohner einziehen werden.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!