News RSS-Feed

15.10.2014 ECE: Erstes Closing für zweiten Fonds erfolgt

Zielone Arkady
Guter Start für den zweiten ECE European Prime Shopping Centre Fund: Das erste Closing in Höhe von über 500 Mio. Euro ist erfolgt. Anleger sind neben der Familie Otto und Mitarbeitern der ECE institutionelle Investoren, zu denen führende Pensionskassen und Staatsfonds gehören. Dabei konnten neben zahlreichen Investoren, die bereits im ersten Fonds investiert waren, auch neue strategische Partner gewonnen werden. Das Zielvolumen des Fonds beträgt 750 Mio. Euro, was einem Bruttoanlagevolumen von rund zwei Milliarden Euro entspricht. Wie beim ersten Fonds legt die Investitionsstrategie den Fokus auf bestehende europäische Einkaufszentren mit Wertsteigerungspotenzial.

Als erstes Objekt für den zweiten Fonds wurden die von der ECE entwickelten Zielone Arkady im polnischen Bydgoszcz gesichert. Der Ankauf soll nach der Eröffnung des Centers in 2015 erfolgen. Das finale Closing für den zweiten Fonds ist für 2015 geplant; die Investitionsphase wird sich bis 2018 erstrecken.

Ruediger Cornehl, Geschäftsführer ECE Real Estate Partners: „Wir sehen in unseren Zielländern Deutschland, Österreich, Polen, Tschechien, Skandinavien, Italien, Spanien und der Türkei weiterhin hervorragende Investitionschancen in Center, die durch Refurbishments, Erweiterungen oder eine Optimierung des Branchenmixes Wertsteigerungspotenzial bieten.“

Dr. Volker Kraft, Geschäftsführer ECE Real Estate Partners: „Nachdem wir unseren ersten Fonds erfolgreich investiert haben, freuen wir uns, dass wir erneut das Vertrauen bedeutender Investoren aus Europa, Asien und Nordamerika gewinnen konnten. Damit sind wir auf einem guten Weg, Europas führender Fonds-Manager im Bereich dominierender Einkaufszentren zu werden.“


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!