News RSS-Feed

02.10.2015 Art-Invest Real Estate erwirbt das Novotel Erlangen

Bild: ©FotoCo+ GmbH
Art-Invest Real Estate hat das Novotel Erlangen für den Hotel-Manage to Core-Fonds erworben. Der Erwerb des Gebäudes erfolgte von einem geschlossenen Immobilienfonds der E&P Real Estate. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das 3-Sterne Superior Hotel aus dem Jahr 2001 liegt unweit des Siemens-Headquarters in der Hofmannstraße. Das Novotel Erlangen profitiert von der starken lokalen Wirtschaft und seiner Lage in der attraktiven Metropolregion Nürnberg. Das Haus wird unter einem langfristigen Pachtvertrag von der Accor Hospitality Germany GmbH betrieben.

Die 170 Zimmer, ein großzügiger Tagungsbereich mit acht tageslichtbeleuchteten Konferenzräumen, ein Restaurant mit Außenterrasse im Innenhof, eine Bar sowie ein moderner Fitnessbereich und eine Tiefgarage sind optimal auf die Zielgruppe der Geschäftsreisenden ausgerichtet. Das Novotel-Konzept des Betreibers Accor ist zudem besonders familienfreundlich gestaltet.

Mit der Akquisition des Novotels in Erlangen hat Art-Invest in 2015 bereits Hotelimmobilien im Volumen von ca. 280 Mio. EUR erworben.
Art-Invest wurde bei dieser Transaktion von der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft, Drees & Sommer, Warth & Klein sowie JLL beraten.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!