News RSS-Feed

07.10.2015 CORPUS SIREO managt deutsches Lilli-Portfolio mit sieben Objekten

Bild: Deichtor Center in Hamburg
Ein internationaler institutioneller Investor hat CORPUS SIREO Asset Management Commercial mit dem umfassenden Management von sieben deutschen Büroimmobilien beauftragt. Die in den vergangenen Wochen für das „Lilli Portfolio“ erworbenen Objekte in Hamburg, Frankfurt und Stuttgart, Nürnberg und München umfassen rund 115.000 Quadratmeter Mietfläche. CORPUS SIREO-Eigentümerin Swiss Life Asset Managers ist an dem „Lilli“-Portfolio mit einem Co-Investment beteiligt.

Douglas Edwards, Managing Director, CORPUS SIREO International S.à.r l., sagt: „Das erste mit Swiss Life Asset Managers getätigte Co-Investment ist ein wichtiger Schritt, um unsere Position am deutschen Markt weiter zu festigen und europaweit auszubauen.“

Drei der nun von CORPUS SIREO gemanagten Immobilien, das Hanse Carrée, das Deichtor Center und das Hanse Forum, befinden sich in Hamburg. Bei den weiteren Immobilien handelt es sich um den Coreal Tower in Frankfurt, die „Büx“ in Stuttgart, die „Von-der-Tann“ in Nürnberg und die „Helmholtz“ in München. Schwerpunkt des Lilli-Portfolios sind Büroflächen.

Nach der Betreuung der Akquisition stehen für CORPUS SIREO nun vor allem Vermietungs- und technische Asset Management-Aufgaben im Fokus. Douglas Edwards sagt: „Die Beauftragung zeigt, dass vor allem internationale institutionelle Investoren auf CORPUS SIREO und Swiss Life Asset Managers als Partner setzen, wenn es darum geht, europaweit in unterschiedlichen Immobilienmärkten, in verschiedene Nutzungsarten zu investieren.“



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!