News RSS-Feed

12.10.2015 Avison Young bezieht neue Deutschland-Zentrale in Frankfurt

Foto: Dundeal (International) 5 S.à.r.l.
Das Immobilienberatungsunternehmen Avison Young hat einen neuen Deutschlandsitz. Das kanadische Unternehmen hat jetzt Flächen im k26 (Neue Mainzer Straße 28) bezogen und damit sein Frankfurter Büro, das zugleich deutsches Headquarter ist, von der WELLE ins Bankenviertel verlegt. Avison Young war erst Ende 2014 in den deutschen Markt eingetreten und hat seitdem insgesamt vier Standorte in Deutschland – Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg – eröffnet. Udo Stöckl, Principal und Geschäftsführer von Avison Young Deutschland: “Avison Young ist zuletzt stark gewachsen – deshalb freut es uns sehr, dass wir in zentraler Bankenviertel-Lage Flächen gefunden haben, die uns Raum für weiteres Wachstum geben und dem dynamischen Spirit unseres Unternehmens Rechnung tragen.”

Das neue Headquarter belegt das komplette 9. Obergeschoss des Büroobjekts (Neue Mainzer Straße 28) auf insgesamt 560 qm. Neben dem operativen Geschäft im Bereich Investment und Vermietung für Frankfurt und Rhein-Main werden ausgehend von der Zentrale in Zusammenarbeit mit den Geschäftsführern der anderen Standorte auch die strategischen Weichenstellungen für den gesamten deutschen Markt gesteuert. Avison Young beschäftigt weltweit derzeit 2.100 Kollegen an 71 Standorten.


Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!