News RSS-Feed

20.04.2016 Milaneo erhält Sonderpreis für Nachhaltigkeit des ICSC

Foto: ECE
Das Milaneo in Stuttgart ist erneut mit einem renommierten Immobilien-Preis ausgezeichnet worden: Bei der Gala zur Verleihung der European Shopping Awards des International Council of Shopping Centres (ICSC) gestern Abend in Mailand hat das von den Projektpartnern ECE und STRABAG Real Estate (SRE) entwickelte Center einen Sonderpreis für Nachhaltigkeit erhalten: den ICSC Resource Award. Das Milaneo wurde damit als ökologisch, sozial und wirtschaftlich besonders nachhaltiges Shopping-Center ausgezeichnet. Die ICSC European Shopping Center Awards werden seit 1977 jährlich vergeben und zeichnen herausragende neue oder modernisierte Shopping-Center in Europa aus. Der Resource Award wird zusätzlich seit 2007 in seltenen Einzelfällen als Sonderpreis von der ICSC-Jury nur dann vergeben, wenn sie ein Projekt für seine besonders langfristig orientierte nachhaltige Entwicklung als preiswürdig erachtet.

„Wir freuen uns sehr, dass das Milaneo einmal mehr ausgezeichnet wurde“, sagte ECE-Chef Alexander Otto bei der Preisverleihung in Mailand. „Gemeinsam haben wir dort ein ganz besonders modernes und zukunftsfähiges Shopping-Center geschaffen, das viele verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit beispielhaft in sich vereint.“

„Die Nachhaltigkeit des Milaneo ist nicht nur auf die Gebäudeausstattung begrenzt. Dank der Belebung und der Nutzungsvielfalt, die es in das Quartier bringt, ist es Motor der nachhaltigen Entwicklung eines ganzen Stadtteils. Diese Bedeutung nun auch mit einem Preis gewürdigt zu bekommen ist daher eine tolle Bestätigung“, erläuterte Uwe Jaggy, Mitglied der SRE-Geschäftsleitung, beim Gala-Abend vor Ort.

Das im Oktober 2014 eröffnete Shopping-Center Milaneo schneidet in zahlreichen Bereichen der Nachhaltigkeit besonders gut ab, darunter etwa bei der Ökobilanz, der Flächeninanspruchnahme, den Lebenszykluskosten oder der Familienfreundlichkeit. Zusammen mit den von Projektgesellschaften der Bayerischen Hausbau als Teil des gleichnamigen Stadtquartiers realisierten Wohnungen, Büros und dem Hotel bietet das Milaneo eine attraktive Mischung aus Shopping, Arbeiten, Freizeit und Wohnen. So ist ein neues lebendiges Viertel mit belebten Plätzen entstanden, das wesentliche Funktionen wie Einzelhandel, Gastronomie, Büronutzung und Wohnungen integriert. Damit hat das Milaneo neues Leben auf ein lange Zeit ungenutztes, innerstädtisches Areal gebracht und leistet bis heute einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Quartiers.

In den vergangenen Jahren hat das Milaneo bereits mehrere namhafte Auszeichnungen erhalten: darunter für das Shopping-Center den MAPIC Award als „Bestes neues Shopping-Center“ und ein Hauptzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Platin sowie für das Stadtquartier den MIPIM Award als „Best Futura Mega Project“. Entwickelt haben das Shopping-Center die Projektpartner ECE und SRE, die Wohnungen, Büros und das Hotel haben Projektgesellschaften der Bayerischen Hausbau realisiert. Für die Bauausführung war die Ed. Züblin AG zuständig. Eigenkapitalpartner für das Shopping-Center inklusive Tiefgarage ist Hamburg Trust. Das langfristige Management und die Vermietung des Milaneo liegen in den Händen der ECE.






Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!