News RSS-Feed

07.07.2016 KGAL kauft Hamburger Objekt Jahreszeitenverlag von Hannover Leasing

Fotocredit: © KGAL / Thomas L. Fischer
Mit der Büroimmobilie „Jahreszeitenverlag“ in Hamburg hat sich die KGAL an einem weiteren zukunftsträchtigen Standort positioniert. Die KGAL hat das Objekt für einen Immobilien-Spezial-AIF erworben, der in Büroimmobilien, Geschäftshäuser und Fachmarktzentren in deutschen Ballungsgebieten investiert.

Das sechsgeschossige Gebäude liegt zwischen Alster und Innenstadt im Hamburger Stadtteil Winterhude. Die repräsentative Büroimmobilie wurde vom renommierten Architekturbüro „Bothe Richter Teherani“ entworfen und wurde 2006 fertig gestellt.

Insgesamt stehen rund 25.790 m² Mietfläche und 308 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Knapp ein Drittel der Fläche ist an den namensgebenden Verlag vermietet. Die weitere Mieterstruktur im Gebäude ist breit gefächert: Neben Beratungsunternehmen und Softwaredienstleistern finden sich auch Betriebe aus dem Bereich Werbung und Marketing oder der Baubranche. Das Objekt ist aktuell voll vermietet. In Sachen Nachhaltigkeit liegt die Immobilie auf der Höhe der Zeit.

„Dieser Bürostandort hat hohes Zukunftspotenzial: moderne Architektur in einer attraktiven Umgebung, in der Arbeiten und Leben optimal ineinander greifen", erklärt André Zücker, Geschäftsführer Immobilien der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG.

Weitere Investitionen des Immobilien-Spezial-AIFs in Büroimmobilien, Geschäftshäuser und Fachmarktzentren sind geplant.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!