News RSS-Feed

03.11.2016 MAGNA erwirbt und realisiert Spiegel Insel Projekt Height 5

Foto: © Hochtief Projektentwicklung, Januar 2016
Die in Hamburg ansässige MAGNA Immobilien AG erwirbt das letzte noch verkäufliche Projekt der Hamburg Heights. Die Projektierung von Height 5 umfasst voraussichtlich etwa 50 hochwertige Eigentumswohnungen mit mehr als 4.000 m² Geschossfläche und einem Gesamtinvestitionsvolumen von über EUR 20 Mio. Im Frühjahr 2017 ist der Baubeginn geplant, wobei bereits Anfang 2018 die exklusiven Wohnungen in bester Lage bezugsfertig übergeben werden sollen.

„Dieses spannende Projekt ist ein Meilenstein für die MAGNA Immobilien. Wir sind uns der städtebaulichen Bedeutung sehr bewusst und freuen uns auf eine baldige Realisierung dieses herausragenden Wohnungsbauprojekts“, so David Liebig, Vorstand der MAGNA Immobilien. Entwickelt und veräußert wurde das Projekt von HOCHTIEF Projektentwicklung. Die Wohnungen sollen nach Abschluss der Grundrissplanungen zügig in den Vertrieb gehen. „Der einzigartige Standort mit unverbaubarem Blick auf das Weltkulturerbe Speicherstadt und fußläufiger Nähe zur Elbphilharmonie machen dieses Projekt zu einem Juwel“, ergänzt der MAGNA Vorstand Jörn Reinecke. „Erste Interessenten haben sich bereits unmittelbar nach Erwerb des Grundstücks bei uns gemeldet.“

Das Ensemble Hamburg Heights ist eines der herausragenden städtebaulichen Projekte der Stadt Hamburg und wurde über die letzten Jahre unter großer Aufmerksamkeit von HOCHTIEF Projektentwicklung entwickelt. Das etwa 7.700 m² große Areal in der Hamburger Altstadt befindet sich in bester Lage zwischen Binnenalster und Hafencity. Das Ensemble aus dem früheren IBM-Hochhaus, zuletzt als Spiegel-Verlagshaus genutzt, und dem Spiegel-Redaktionsgebäude steht komplett unter Denkmalschutz. Unter dem gesamten Areal erstreckt sich eine Tiefgarage. Neben dem Wohnbauprojekt Height 5 gibt es zwei weitere Neubauten (Height 3 und 4) sowie die Revitalisierungsobjekte Height 1 und 2, welche jeweils Hotels und Büros beherbergen.

„Der erfolgreiche Abschluss unserer Projektentwicklung bestätigt uns, dass wir früh das Potenzial des als Spiegel-Insel bekannten Areals erkannt haben“, erläutert Gordon Gorski, Geschäftsführer der HOCHTIEF Projektentwicklung GmbH. „Damit ist der Weg geebnet, den Standort zwischen Kontorhausviertel und HafenCity mit neuem Leben zu füllen.“

Die MAGNA Immobilien ist ein Projektentwicklungsunternehmen um die beiden Inhaber und Vorstände Jörn Reinecke und David Liebig. Die MAGNA realisiert herausragende Wohnungs- und Gewerbeimmobilienprojekte in und um Hamburg, sowie deutschlandweit und in Österreich. Mit mehr als 100.000 m² in Umsetzung befindlicher Entwicklungsfläche gehört die MAGNA Immobilien zu den führenden Projektentwicklern in Deutschland. Allein in und um Hamburg realisiert die MAGNA Immobilien derzeit mehr als 600 Wohnungen. Das Projekt Height 5 leistet mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über EUR 20 Mio. einen wichtigen Beitrag zum Projektentwicklungsportfolio der MAGNA Immobilien. Die rechtliche Beratung auf Seiten der MAGNA Immobilien erfolgte durch Douglas von Rittberg.




Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!