News RSS-Feed

07.11.2016 Sirius Real Estate kauft Büroimmobilie in der Wiesbadener City

Foto: Wikimedia Commoms | Brühl
Sirius Real Estate Limited hat zum 01. November 2016 eine weitere Gewerbeimmobilie in Wiesbaden von einer luxemburgischen Gesellschaft erworben, welche durch Ihren Asset Manager Barings vertreten wurde. Der Gebäudekomplex mit einer Gesamtfläche von ca. 20.000 m² konnte mit Hilfe der Vermittlung von der IAM Immobilien Asset Management GmbH aus Hamburg übernommen werden und bietet ein hervorragendes Entwicklungs- bzw. Wertsteigerungspotenzial.

Das Hochhaus in der Mainzer Straße 75 ist eine Art Wahrzeichen Wiesbadens und war früher als „Terrum Tower“ bekannt. Zusammen mit dem Kauf eines klassischen Gewerbeparks in Mainz-Hechtsheim ist dieser Ankauf schon die zweite Portfolioerweiterung des Geschäftsjahres von SRE in dieser wirtschaftsstarken Region. Aktuell sind ca. 65 % der Fläche belegt, woraus sich eine noch vermietbare Fläche von rund 6.900 m² ergibt. Das ehemalige Schlachthofgelände liegt in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs und befindet sich nur wenige Gehminuten von der Wiesbadener Innenstadt entfernt. Für die Zukunft plant Sirius – nach Essen - ein zweites First Choice Business Center in Wiesbaden zu eröffnen. Zudem gibt es mehrere Mietinteressenten mit denen man sich in aktiven Verhandlungen befindet.



Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!