News RSS-Feed

08.11.2016 Milliarden-Deal: IVG verkauft OFFICEFIRST an Blackstone

Dietmar P. Binkowska, CEO der IVG Immobilien AG
Die IVG Immobilen AG veräußert ihre Tochtergesellschaft OFFICEFIRST Immobilen AG an Blackstone Real Estate Partners Europe IV (Blackstone). Die entsprechenden Verträge wurden in Frankfurt unterzeichnet. Durch den Kaufpreis und weitere Vergütungskomponenten wird der Nettoinventarwert (NAV) der OFFICEFIRST angemessen abgebildet. Der Abschluss der Transaktion soll im ersten Quartal 2017 erfolgen. Über die vertraglichen Einzelheiten wurde Stillschweigen vereinbart.

„In rund zwei Jahren haben wir das Immobiliengeschäft der IVG grundlegend restrukturiert und mit der erfolgten Ausgliederung und Refinanzierung des Kernportfolios in die OFFICEFIRST Immobilien AG eine eigenständige kapitalmarktfähige Plattform geschaffen, die ein attraktives Gewerbeimmobilienportfolio hält und bewirtschaftet.“ erklärte Dietmar P. Binkowska, CEO der IVG Immobilien AG, nach Unterzeichnung der Verträge. „Mit Blackstone erhält OFFICEFIRST einen Eigentümer und Partner, der bestens geeignet ist, die strategische Weiterentwicklung des Geschäfts zum Wohle des Unternehmens voranzutreiben“, so Binkowska weiter.

Anthony Myers, Head of European Real Estate bei Blackstone, sagte: "Wir sind hocherfreut, ein weiteres substanzielles Investment in Deutschland tätigen zu können, wo wir auf qualitativ hochwertige Objekte in den guten Lagen der größten Städte des Landes fokussiert sind. OFFICEFIRST entspricht unseren Investmentkriterien und wir freuen uns darauf, gemeinsam mit OFFICEFIRST an der weiteren Wertsteigerung ihres Gesamtportfolios zu arbeiten."

Anfang des vergangenen Monats hatte OFFICEFIRST den für Mitte Oktober geplanten Börsengang bis auf weiteres verschoben. Kurze Zeit später legte Blackstone ein Angebot zur Übernahme des Immobilienunternehmens vor, das den Werterwartungen des Managements der IVG entsprach.

OFFICEFIRST Immobilien umfasst das ausgegründete strategische Kernportfolio der IVG. Mit 97 Immobilien im Wert von rund 3,3 Milliarden Euro (Bilanzstichtag 30. Juni 2016) ist OFFICEFIRST Immobilien einer der größten Bestandshalter von Büroimmobilien im attraktiven Immobilienmarkt Deutschland. Im Rahmen der Transaktion übernimmt Blackstone alle Anteile an der OFFICEFIRST Immobilien AG.





Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!