News RSS-Feed

28.05.2015 IVD lädt zum Deutschen Immobilientag am 11. und 12. Juni nach Berlin

Der Immobilienverband IVD lädt zum Deutschen Immobilientag am 11. und 12. Juni 2015 in das Hotel InterContinental in Berlin. Im Mittelpunkt der größten Veranstaltung für Immobiliendienstleister steht die Frage, wie die Geschäftsmodelle der Immobilienmakler, Verwalter und Sachverständige an die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst werden können. "Mit Mietpreisbremse, Bestellerprinzip und Widerrufsrecht sind in den vergangenen Monaten mehrere Gesetze und Verordnungen entstanden, die unserem Berufsstand in Zukunft viele Veränderungsprozesse abverlangen", sagt Jens-Ulrich Kießling, Präsident des IVD. "Wir wollen den Deutschen Immobilientag nutzen, um unsere Mitglieder darauf vorzubereiten."

Hochkarätige Referenten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Der IVD hat auch in diesem Jahr hochkarätige Referenten für den Deutschen Immobilientag gewinnen können. Zur Eröffnungsveranstaltung am 12. Juni wird Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, sprechen. Die Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött, Vorsitzende der Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU Bundestagsfraktion wird an der Podiumsdiskussion rund um den Sach- und Fachkundenachweis mit IVD-Vizepräsident Jürgen Michael Schick und Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von Finanztip, teilnehmen. "Die Einführung eines Qualifikationsnachweises für Immobilienmakler ist dringend erforderlich", sagt Schick. "Um die Qualität für Kunden und Verbraucher gerade angesichts der sich oft ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen langfristig gewährleisten zu können, bedarf es eines umfassenden Sach- und Fachkundenachweises zur Ausübung dieser Tätigkeit."

Fachpanels zur Fortbildung

Zur fachlichen Weiterbildung gibt es am Nachmittag des 11. Juni Informationen zur aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung. Bei der Podiumsdiskussion "Vorsprung ausbauen" werden best-practice-Geschäftsmodelle aus der Immobilienwirtschaft vorgestellt und diskutiert. Am 12. Juni referiert Dr. Markus Merk, Rekordschiedsrichter der Fußball-Bundesliga und dreimaliger Weltschiedsrichter des Jahres.

Außerdem werden auf der Veranstaltung wichtige personelle und inhaltliche Weichen für die Zukunft gestellt, denn in diesem Jahr steht die Präsidiumswahl an.

Der IVD erwartet wieder mehr als 500 Teilnehmer aus Politik und allen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Auf der begleitenden Fachausstellung werden verschiedene Unternehmen ihre Produkte und Leistungen präsentieren.



Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!