News RSS-Feed

08.10.2015 hotelforum: Hotel Zoo Berlin ist Hotelimmobilie des Jahres 2015

Die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2015“ erhält dieses Jahr das Hotel Zoo Berlin. Der Preis wurde gestern im Rahmen des hotelforum-Galaabends verliehen. Andreas Martin, hotelforum Jury-Vorsitzender: „Die Revitalisierung des Hotel Zoo Berlin hat die Jury überzeugt, da es im preislich scheinbar gesättigten Berliner Hotelmarkt sofort seinen Platz als individuelles Produkt gefunden hat – und zwar im gehobenen Preissegment. Außerdem ist es den neuen Eigentümern um die Immobilienunternehmer Dr. Karl Heinz Hauptmann, Robert Hübner und Manfred Weingärtner gelungen, ein in die Jahre gekommenes Hotel so umfassend zu sanieren und neu zu positionieren, dass es auf ein völlig neues Niveau gehoben wurde und damit offensichtlich eine Marktlücke am stark nachgefragten Berliner Standort Kurfürstendamm besetzt.“

Das Hotel Zoo Berlin ist die Revitalisierung einer 1892 errichteten Privatresidenz, die unter Denkmalschutz stand und 1911 in ein Hotel umgewandelt wurde. In den 1950er Jahren, insbesondere während der Filmfestspiele Berlinale, war das Gasthaus unter Schauspielern beliebt und galt als „VIP“-Hotel. 2012 wurde der Betrieb geschlossen und kernsaniert. Ausgefallene Stilelemente, wie eine sieben Meter hohe Tür in der Lobby oder mit Blattgold beschichtete Backsteinwände unter Stuckdecken, gepaart mit zeitgenössischer Street Art und offengelegten Rohren, zeigen die Liebe zum Detail und den Mut zum außergewöhnlichen Design.

Die Kreativität des Konzeptes, in dessen Mittelpunkt das Thema „Persönliche Atmosphäre für Persönlichkeiten schaffen“ steht, wird besonders durch ein ausdruckstarkes Raumgefühl in der innen liegenden Lobby deutlich, spiegelt sich aber auch in allen individuell gestalteten Zimmern wider. Betritt der Hotelgast auf dem Weg zum Zimmer den Fahrstuhl, blitzen beim Hochfahren Kameras der Paparazzi – eine Hommage der Designerin Dayna Lee an die Stars und Sternchen früherer und zukünftiger Filmfestspiele. Durch den Einsatz verschiedener architektonischer Stilelemente wurde eine harmonische Brücke zwischen Historismus und Moderne geschaffen.

Aus den 23 Hotelbewerbungen hatte die interdisziplinär besetzte 16-köpfige Jury drei Finalisten ausgewählt: Hafenhotel Meereszeiten Heiligenhafen, Hotel Schani Wien, Hotel Zoo Berlin.

Angesprochen bei der Ausschreibung des Preises waren sowohl Hotelentwickler als auch -eigentümer und -betreiber. Für die „Hotelimmobilie des Jahres“ haben sich zwischen Januar 2014 und Juni 2015 eröffnete Hotels beworben, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation vom Wettbewerb abheben. Entscheidend dabei war laut hotelforum die erfolgreiche und homogene Zusammenführung der einzelnen Aspekte zu einem gelungenen und zudem wirtschaftlich erfolgreichen Hotelkonzept.

Gewinner „Hotelimmobilie des Jahres 2015“ Hotel Zoo Berlin:

Standort: Berlin, Deutschland
Eigentümer: Kurfürstendamm 25 Besitz GmbH
Betreiber: Hotel Zoo Berlin Betriebs GmbH
Projektentwickler: S.E.T. Service GmbH
Architekt: Architekturbüro Eckert + Stadelmaier
Innenarchitekt: Dayna Lee
Betriebstyp / Kategorie: Vollhotel, keine Klassifizierung
Bauzeit: 23 Monate
Zimmeranzahl: 145

Die Preisträger bisher:

Holzhotel Forsthofalm Leogang (2014), Radisson Blu Hotel Nantes (2013), Hotel TOPAZZ Wien (2012), 25hours HafenCity Hamburg (2011), roomers Frankfurt (2010), Lindner Park-Hotel Hagenbeck (2009), 25hours Frankfurt (2008), Schloss Elmau Luxury Spa & Cultural Hideaway (2007), Hotel Daniel Graz (2006), Colosseo Erlebnishotel Rust (2004), Rocco Forte Hotel Amigo Brüssel und Accor Suite Hotel Hamburg (2003), Hilton Köln (2002).




Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!