News RSS-Feed

12.10.2015 Erfolgreiche Messe IMMOBILIEN – Wohnen & Eigentum in Leipzig

Am Sonntag ging die erste Messe in der neu sanierten Kongresshalle am Zoo erfolgreich zu Ende. Zwei Tage lang konnten Besucher sich in den zwei ausverkauften Hallen über neue Trends im Bau, Grundstücks-, Haus- und Wohnungsangebote sowie Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Parallel dazu fand ein hervorragend besuchtes Vortragsprogramm statt. 1.420 Besucher nutzen die Chance, vor Ort ihr Traumhaus oder ihre Traumwohnung zu finden.

„Die Trennung der IMMOBILIEN in den Fachkongress ´Real Estate Mitteldeutschland´ und die reine Publikumsmesse ´Wohnen & Eigentum´ ist gelungen. Bereits der Kongress im April schaffte es, aus dem Stand zum größten Branchenevent in Mitteldeutschland zu werden. Die letzten beiden Tage beweisen, dass das Thema Eigentumserwerb und Wohnungssuche in der breiten Bevölkerung hochaktuell ist“, sagt Michael Rücker, Veranstalter und Geschäftsführer der W&R IMMOCOM. Das Unternehmen übernahm in diesem Jahr die IMMOBILIEN von der Leipziger Messe, teilte sie in eine Fach- und eine Publikumsveranstaltung und halbierte die Laufzeit von vier auf zwei Tagen.

Trotz des ersten Ferienwochenendes und herrlichem Herbstwetter war an beiden Tagen die Kongresshalle gut besucht. Kaum noch freie Plätze gab es im Richard-Wagner-Saal, wo die Messegäste sich über Tipps, Tricks und Fallstricke beim Immobilienkauf informieren konnten.

Ausstellerstimmen:
„Für uns war es eine erfolgreiche Veranstaltung mit viel guter Kommunikation und Besuchern, die an unseren River Houses in der Hohlbeinstraße interessiert waren“ Michelle Kunadt, Vertrieb ImmVest Wolf GmbH

„Wir sind mit dem neuen Veranstaltungsort in der Kongresshalle voll zufrieden. Die Kinderbetreuung war eine gute Ergänzung für die Messebesucher und auch die Resonanz an unserem Stand war sehr positiv“
Daniele Hollburg, Gruppenleiterin Vermarktung SIB Sachsen

„Mit der IMMOBILIEN in die Stadt zu ziehen, war eine richtige Entscheidung. Durch die Nähe zum Zoo gibt es viele Synergien, die man vielleicht im nächsten Jahr noch ausbauen kann“,
Steffen Foede, Vorstand der Wohnungsgenossenschaft UNITAS

„Wir sind zum ersten Mal mit dem Bereich Immobilien auf einer Messe und positiv überrascht. Für uns war der Messebesuch ein Erfolg. Wir kommen wieder.“
Heiko Spauke, Geschäftsführer Finanzengel GmbH

Umfrage bestätigt Wunsch nach der eigenen Immobilie

Aufschlussreiche Ergebnisse zum Thema Wohnen brachte eine Blitz-Umfrage unter 150 Messebesuchern zum Thema Wohnen & Eigentum. Über 60 Prozent konnten sich vorstellen, eine eigene Immobilie zu erwerben.

Nach ihrer generellen Meinung zum Thema „Mehrgenerationen-Wohnen“ befragt, zeigte sich ein Großteil dem Thema gegenüber aufgeschlossen. 64,3 % konnten sich vorstellen, dass Alt und Jung unter einem Dach wohnen und voneinander profitieren.

Befragt zum neuen Messeschwerpunkt „seniorengerechtes Wohnen“ antworteten rund 90 Prozent, dass der ÖPNV-Anschluss das Hauptkriterium bei der Wohnungssuche im Alter ist. Für 74 Prozent war Barrierefreiheit wichtig bis sehr wichtig und für 63 Prozent altersgerechte Assistenzsysteme entscheidend. 40 Prozent glaubten, dass sie im Alter den Pflegedienst im Haus benötigen. Mehrfachnennungen waren möglich.

Zunehmende Akzeptanz erfuhr auch das Wohnen im Leipziger Umland. Immerhin bereits 43,3 Prozent könnten sich vorstellen hierhin zu ziehen.

Fazit: Eigentumserwerb kann für viele die richtige Alternative zum Mieten sein. Um diesen am Immobilienstandort Leipzig als auch in der Region zu stärken, gibt es deshalb auf vielfachen Wunsch der Aussteller im kommenden Jahr einen Messebeirat.


Series-A-Finanzierungsrunde: Fünf Mio. Euro für Building Radar
Leserumfrage
Wir schätzen Ihre Expertenmeinung!
Hier ist unsere Leserumfrage:
schnell & unkompliziert
Jetzt starten!